Nach sehr langer Stille gibt es endlich wieder Neuigkeiten zum nächsten großen Zelda Titel auf der Wii. So verriet Shigeru Miyamoto auf einem Presseevent in Tokyo, dass im nächsten Ableger der Serie auf jeden Fall Wii MotionPlus zum Einsatz kommen wird.

Zelda - Nächster Teil mit Motion Plus

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuThe Legend of Zelda: Skyward Sword
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 194/1951/195
Dieses Artwork ist bisher alles, was vom neuen Link bekannt ist.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

„Wir nutzen MotionPlus, damit ihr euch während der Kämpfe fühlt, als ob ihr wirklich ein Schwert in den Händen haltet“, so Miyamoto. „MotionPlus wird auch verwendet um Dinge auf dem Bildschirm anzuvisieren, an Stelle des Infrarot-Sensor der Wii. Im letzten Spiel musstet ihr noch auf den Bildschirm zielen, aber dieses Mal erlaubt uns MotionPlus ein viel praktischeres Zielsystem zu erschaffen, welches ein weitaus angenehmeres Spielerlebnis mit sich bringen wird."

Mehr zum Spiel wurde allerdings nicht verraten. So ist momentan nur bekannt, dass Link sehr viel erwachsener sein soll als noch im Vorgänger The Legend of Zelda: Twilight Princess.

Auf dem Event wurde außerdem von den Möglichkeiten und Problemen einer Wii HD gesprochen. Leider ist der gesamte Text momentan nur in japanisch verfügbar. Wir müssen uns also wohl noch etwas gedulden bis Dieser von jemandem übersetzt wird.

The Legend of Zelda: Skyward Sword ist für Wii erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.