Mit dem Ziel, Zelda zu finden, startet ihr in eine grüne Tunika gekleidet ins Abenteuer. Verlasst das Zimmer durch die Tür und nun ist es an der Zeit, den Übungsplatz aufzusuchen. So ein nagelneues Schwert möchte auch eingeweiht werden. Von Grus erhaltet ihr im Gang die Abenteurertasche, sie bietet Platz für Gegenstände, die ihr während des Abenteuers auflest. Mit anderen Worten: ein verkleinertes Inventar.

In der Abenteurertasche lassen sich bis zu vier Gegenstände verstauen, sagt Grus. Er erwähnt auch, dass wir im Basar Gegenstände kaufen können. Unter anderem ein Schild und einen Herztrank, beides sollte sich als nützlich erweisen. Zur Sicherheit auf der Reise. Sprecht ein wenig mit euren Mitschülern, wenn ihr mögt.

Verlasst im Anschluss das Gebäude, rennt rechts darum herum und ihr erreicht einen Platz mit dem Zugang zur Übungshalle. Solange ihr keinen Schild besitzt, kann euch der Schwertmeister drinnen auch nicht trainieren. Wollt ihr also diese Lektion haben, dann müsst ihr euch erst einen Schild besorgen.

The Legend of Zelda: Skyward Sword - Opening Cinematic2 weitere Videos

Ein paar Meter neben der Ritterschule steht einer der Lehrer, von dem ihr den Schild geschenkt bekommt. Für den Anfang muss es ein Holzschild richten, ein leichter und einfach zu bedienender, dafür fängt er überaus leicht Feuer. Sollte euer Schild zerstört werden, könnt ihr im Basar einen neuen kaufen, bis ihr einen besseren, feuerfesten gefunden habt. Dauert eine Weile. Den ersten Dungeon müsst ihr ohne überstehen.

Ihr könnt den Schild ausrüsten, indem ihr die Minustaste gedrückt haltet, die Wiimote zum entsprechenden Symbol bewegt und ihn auswählt. Nun ist es aber an der Zeit, dem Schwertmeister in der Übungshalle einen Besuch abzustatten.

Er will mit dem Grundlagentraining in Sachen Abwehr beginnen. Er erklärt, dass ihr den Schild ziehen könnt, indem ihr das Nunchuk ruckartig bewegt. Zieht ihr euer Schwert, gebt ihr eure Deckung auf und macht euch angreifbar. Übt ein wenig in der Trainingshalle anhand der Holzziele.

Am schwingenden Schildstamm könnt ihr üben, wie das Wechselspiel von Zuschlagen und Blocken funktioniert. Haltet den Schild immer dann hoch, wenn der Baumstamm angesaust kommt, und schlagt zu, wenn ihr den nötigen Raum dafür habt. Bekommt ihr den Stamm ab, während der Schild unten ist, werdet ihr nach hinten geschleudert.

Auch bei den anderen Holzstämmen könnt ihr euch mithilfe eines Tastendrucks häufig wertvolle Hinweise geben lassen. Übt den Horizontalschlag (Wiimote gerade von links nach rechts oder andersherum schwingen), den Vertikalschlag (Wii-Fernbedienung von oben nach unten schwingen), was ein wenig knifflig sein kann, wenn man nicht genau vertikal zuschlägt.

Übt an den anderen Baumstämmen den Diagonalschlag, der diagonal von oben nach unten durchgeführt wird. Achtet auf die Richtung des Schnittes im Pfahl. Am letzten Baumstamm paukt ihr die Stichattacke – hierfür müsst ihr die Schnittstelle anvisieren und die Fernbedienung schwungvoll nach vorne sausen lassen.

Habt ihr all diese Übungen verinnerlicht und alle Stämme zerteilt, ist der Schwertmeister stolz auf euch und bietet euch an, die Wirbelattacke zu üben. Um diese Attacke ausführen zu können, müsst ihr die Fernbedienung und das Nunchuk gleichzeitig ruckartig zur Seite bewegen. Probiert es einmal aus, wenn die vielen Stämme um euch herum erscheinen.

Als Nächstes sollt ihr den Fangstoß ausprobieren. Dieser ist nur dann möglich, wenn der Gegner am Boden liegt. Drückt Z, um ihn anzuvisieren, und bewegt sowohl Wiimote als auch Nunchuk gleichzeitig ruckartig nach unten. Der Gegner wird allerdings nicht ewig am Boden liegen bleiben, also seid zügig.

Habt die all diese Techniken verinnerlicht, dann verlasst die Trainingsanlage wieder. Ihr könnt so oft zurückkehren, wie ihr wollt, um das Erlernte aufzufrischen. Jetzt fehlt nur noch ein Herztrank, den ihr beim Basar südlich des Wolkenhorts kaufen können. Macht das auf jeden Fall, dann bekommt ihr eure erste Flasche geschenkt. Flaschen sind wertvoll und recht selten. Ihr könnt sie befüllen, womit ihr wollt.

Schaut euch ruhig ein wenig auf dem Basar um, denn hier könnt ihr nicht nur nützliche Gegenstände kaufen, sondern auch eure Items verbessern lassen. Bei der Werkstatt könnt ihr beispielsweise den Schild verstärken lassen oder auch andere Gegenstände. Mehr dazu später.

Geht durch das geöffnete Tor gegenüber der Ritterschule und ihr trefft Phai erneut. Denkt daran, dass ihr sie jederzeit rufen könnt, indem ihr die Pfeiltaste auf dem Digikreuz nach unten drückt. Sie erfüllt eine ähnliche Funktion wie Navi oder Midna in den Vorgängern und steht euch mit Rat und Tat zur Seite. Solltet ihr also mal nicht weiterwissen, fragt sie nach eurem nächsten Ziel.

Und das ist auf jeden Fall der grünlich leuchtende Strahl, den ihr außerhalb von Wolkenhort schon seht. Begebt euch nach oben zur Holzplattform, von der ihr schon einmal von Zelda heruntergeschubst wurdet, springt mit Anlauf herunter und drückt beim Fallen die Pfeiltaste nach unten.

Ihr landet auf eurem Vogel und könnt nun durchs Wolkenmeer fliegen. Fliegt zum Strahl, damit Phai erscheint. Sie erklärt euch noch einmal, wie ihr ins Erdenland gelangt. Fliegt in den Strahl und drückt im richtigen Moment die Pfeiltaste runter, damit Link die Wolken hinter sich lässt. Dank seines Paraschals landet er sicher im Siegelhain.

Inhaltsverzeichnis:

Inhaltsverzeichnis: