Fragt ihn nach Zelda oder überbringt die Nachricht. Voll egal, es passiert das Gleiche. Nun, wen wundert es, der Häuptling ist aufgebracht, und wir müssen erst die anderen kleinen Kyu finden, bevor der Häuptling zufrieden ist. Phai fügt unserer Aurasuche das entsprechende Signal hinzu. Zuallererst sollten wir hinter dem Häuptling durch den schmalen Schacht krabbeln und dahinter die vertrockneten Früchte werfen, um Rubine und Feen zu bekommen. Weiter über die Ranke nach oben. Dahinter müssen wir über das Seil balancieren. Neigt die Fernbedienung entsprechend, damit Link das Gleichgewicht hält.

Erwehrt euch im Gebiet dahinter der roten Angreifer, was ein wenig knifflig werden kann, denn es sind ein paar von ihnen, und sie kommen von allen Seiten. Danach winkt euch schon der erste kleine Kyu völlig verängstigt von einem Baum zu. Rollt einmal dagegen, um es zu befreien. Dann nutzt die Ranke, um auf die höhere Plattform zu gelangen.

Lasst euch fallen, aber vorher rollt den Baumstamm runter, um eine Abkürzung zu schaffen. Hier erwartet euch ein erster nerviger Vogel als Gegner, bei dem ihr mit vertikalen Schlägen arbeiten müsst. Geht rechts in die kleine Ruine und folgt den Stufen nach oben. Ihr gelangt zu einer Speicherstatue und Phai empfiehlt, die Kyu von hier aus zu suchen.

The Legend of Zelda: Skyward Sword - Opening Cinematic2 weitere Videos

Stellt euch an die Kante und startet die Aurasuche. Ihr seht dann zumindest den ungefähren Punkt, wo sich das kleine Kerlchen versteckt. Verlasst die Ruine wieder und folgt rechts dem breiten Weg, wobei ihr euch gegen Vögel zur Wehr setzen müsst. Haltet rechts auf dem Vorsprung nach einer Ranke Ausschau, zu der ihr nach oben rennen könnt. Klettert an ihr nach links und springt zur Ranke daneben. Nun schnell nach oben zur Ausdauerfrucht und oben fallen lassen. Ihr habt einen weiteren Kyu gefunden (Senbuli).

Zerstört die Grasbüschel und sprecht es an. Fehlt nur noch eins. Springt nach unten und kämpft beim Baum gegen die beiden roten Bokblin. Krabbelt rechts durch den Schacht und nehmt euch rechts den Spucker vor. Rechts könnt ihr euch ein Stück und einen weiteren Baumstamm nach unten kullern lassen. Eine Abkürzung zum Waldeingang. Das dürfte haufenweise Zeit sparen.

The Legend of Zelda: Skyward Sword - Mit der Komplettlösung zum Helden werden

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/51Bild 155/2051/205
Eines der drei Kyu versteckt sich hier unten in einem Loch.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Folgt nun weiter dem sandigen Pfad, bis ihr links einen kleinen Wassergraben seht. Hier kommt ihr wieder zur Ruine mit der Speicherstatue. Lauft nun rechts die kleine Schräge hoch und haltet euch links. Ihr gelangt zu einem Seil, über das ihr balancieren müsst, und findet auf der anderen Seite ein Herzteil. Sammelt ihr vier Herzteile im Laufe eures Abenteuers, dann werden eure Herzcontainer um einen erhöht.

Danach lauft ihr übers Seil und über die Überbrückung zurück. Marschiert nicht die Schräge nach unten, sondern links daneben zum Nussspucker, wo ihr euch in ein Loch fallen lasst. Folgt unten dem schmalen Gang und ihr trefft das letzte Kyu (Kombu).

Jetzt, da wir alle der kleinen, putzigen Wesen gefunden haben, ist es an der Zeit, zum Häuptling zurückzukehren. Von hier aus kennt ihr den Weg zurück.

Er freut sich natürlich tierisch, seine Kleinen wiederzusehen, und fällt vor Glück gleich um. Er verrät, dass Zelda in einen Tempel gegangen ist, und verweist uns an die alte Ruine. Springen wir auf seinen Rücken, während er liegt, bekommen wir die Schleuder, das erste gefundene Item. Mal ausprobieren, was das Ding so kann. Als erstes schießen wir auf die Ranke, damit die Liane nach unten kommt. Nun schwingt euch rüber.

Packshot zu The Legend of Zelda: Skyward SwordThe Legend of Zelda: Skyward SwordErschienen für Wii kaufen: Jetzt kaufen:

Geht zurück zur alten Ruine mit der Speicherstatue, von der aus ihr den großen Baum im Blick habt, und nutzt die Gelegenheit zum Speichern. Wer auf der bisherigen Reise seinen Holzschild verloren haben sollte, der kann die Gelegenheit nutzen und noch einmal nach Wolkenhort zurückreisen. Kauft im Wolkenhortbasar einen neuen.

Wenn ihr dann wieder ins Erdenland reist, könnt ihr bei jeder bereits entdeckten Speicherstatue landen. Kommt ihr aus Wolkenhort zurück, dann wählt die Aussichtsplattform. Nun probiert eure eben gefundene Schleuder aus: Schießt auf die Ranke, die an dem Ast hängt, und ihr habt Zugang zum Gebiet tief im Wald.

Inhaltsverzeichnis:

Inhaltsverzeichnis: