Nachdem ihr aus der Höhle wieder herausgeschleudert wurdet, folgt ihr dem Weg rechts zum Mogma. Jemand, so ähnlich gekleidet wie Link, war vor kurzem hier und ist mit einem Satz über die Brücke gesprungen, ohne dass sie ausgefahren war. Als wir an die Brücke herantreten, ruft uns dieser Jemand von dem Steintor aus zu, dass Zelda der Nähe ist, und danach verschwindet er wieder. Eine heiße Spur.

Speichert an der Statue (Vulkan Aufstieg) und folgt dem Gang links nach oben. Schaltet schnell die brennenden Fledermäuse aus und springt über die Plattform in der Lava auf die andere Seite. Die sandige Schräge müsst ihr nach oben sprinten. Nutzt die Ausdauerkugeln, wenn ihr sie braucht. Rennt auf die hölzerne Plattform, auf der der rote Bokblin steht, und schaltet ihn aus.

Bevor ihr nach oben sprintet zur nächsten Holzplattform, rennt ihr nach links, dorthin, wo die Donnerblume wächst. Pflückt eine und werft sie die Schräge runter, damit die Felsbrocken unten weggesprengt werden. Jetzt ist der Durchgang zum Anfang des Gebiets freigelegt; das waren die Felsen, an denen ihr zu Anfang nicht vorbei konntet.

The Legend of Zelda: Skyward Sword - Mit der Komplettlösung zum Helden werden

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/51Bild 155/2051/205
Rennt ihr hoch, während der Bokblin gerade keinen neuen Felsen holt, tritt er euch auf die Finger. Wartet und nutzt den richtigen Moment.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Nun müsst ihr die sandige Schräge von der Holzplattform aus nach oben rennen. Hier oben steht ein Bokblin mit einem Felsbrocken über dem Kopf, den er wirft, sobald ihm etwas zu nah kommt. Ihr könnt ihn aus der Reserve locken, indem ihr euren Käfer nach oben fliegen lasst. Ist dieser nah genug, wirft der Bokblin den Stein und ihr könnt schnell hochrennen, bevor er den nächsten geholt hat.

The Legend of Zelda: Skyward Sword - Opening Cinematic2 weitere Videos

Im folgenden Gebiet müsst ihr weitere Bokblin bekämpfen und den hölzernen Turm mit einer gezielten Bombe zum Einsturz bringen. Eure Brücke nach drüben. Klettert an der Rankenwand hoch und folgt dem Weg nach rechts. Ihr gelangt zu einer weiteren sandigen Schräge, die ihr nach oben sprintet. Rettet euch vorher auf eine der Holzplattformen und macht die Bokblin platt. Das macht ihr noch zweimal und endlich seid ihr beim Tempel angekommen, inklusive Speicherstatue.

Ihr hört zwei Mogma tuscheln, dass der Schlüssel zum Tempel in fünf Teile zerbrochen sei und dass anscheinend Zelda hierdurch gekommen ist. Wie oft haben wir das jetzt schon gehört? Natürlich müssen wir die fünf Fragmente des Schlüssels finden, und Phai ist so nett, die Signale der Aurasuche hinzuzufügen. Fünf Stück, sollte nicht allzu schwer sein, oder?

Inhaltsverzeichnis:

Inhaltsverzeichnis: