Speichert an der Statue und erkundet den Gang daneben. Ihr trefft einen weiteren Mogma und müsst in der Hölle hinter ihm die roten Gegner besiegen. Zuallererst solltet ihr den Gegner oben rechts besiegen, da dieser sonst ständig in sein Horn bläst und weitere Feinde auf den Plan ruft. Sobald innerhalb der Höhle alle roten Gegner erledigt sind, geht ihr zurück zu dem Mogma und bittet ihn um Hilfe.

Als Dank bekommt ihr die Grabklauen geschenkt, Handschuhe, mit denen ihr an auffällig aussehenden Löchern im Boden buddeln könnt. Probiert es gleich mal aus bei dem Loch vor dem etwas zu hohen Vorsprung. Ihr legt ein Windloch frei, das euch nach oben treibt. Im Loch dahinter könnt ihr gleich mehrfach graben und bekommt Rubine.

Folgt hier dem linken Gang an der Weggabelung, findet ihr ein weiteres Loch zum Graben und können oben eine Leiter benutzen. Hier oben bekämpft ihr einen einzelnen roten Bokblin. In östlicher Richtung seht ihr zwei parallel verlaufende Schächte, die euch wieder unterbringen in die Höhle von eben. Nutzt das Windloch noch einmal und nehmt an der Weggabelung diesmal in den rechten Gang.

The Legend of Zelda: Skyward Sword - Mit der Komplettlösung zum Helden werden

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/51Bild 155/2051/205
Dank der Grabklauen könnt ihr ab sofort in den Löchern buddeln.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Grabt links in der Ecke den Mogma aus und geht durch den Gang neben ihm. Haltet euch hier links und nehmt in der Einbuchtung eine Donnerblume. Diese müsst ihr benutzen, um die Feuerspucker in den Schächten auszuschalten, da diese euch den Weg blockieren. Lasst sie alle mit Bomben-Bowling verstummen und der Weg ist frei. Guckt euch vor dem Verlassen an den Wänden um. Seht ihr auffällig große Risse, dann könnt ihr die Wand mit einer Bombe einreißen. In diesem Fall lauert ein goldener Edelstein (100 Rubine).

The Legend of Zelda: Skyward Sword - Opening Cinematic2 weitere Videos

Sobald die Wege von den Feuerspuckern gesichert sind, verlasst in die Höhle in Richtung Osten. Hier grabt dir noch einmal und lasst euch von dem Windloch wieder nach draußen schleudern. Ihr habt einen ganz schönen Weg zurückgelegt.

Inhaltsverzeichnis:

Inhaltsverzeichnis: