Link steht wieder im Kartenraum, in der er die Dungeonkarte fand. Hier könnt ihr auch wieder die Anordnung der Räume bestimmen. Schaut auf den Screenshot – ihr holt euch schlichtweg den lilafarbenen Triforce-Raum nach unten, auf die mittlere Position der untersten Reihe. So könnt ihr den Raum gleich über die gelbe Tür betreten.

Ihr seid nun in den Nähe von Nayrus Triforce. Wieder müsst ihr einen Zeitorb nutzen. Lest ihn oben auf der Hügelspitze auf und nehmt ihn mit runter auf den Boden. Ihr werdet feststellen, dass der Treibsand im Radius des Orbs fest wird und obendrein Plattformen gelegentlich aus dem Boden schießen. An einer Stelle nahe der Wand ist ein rotes Rechteck auf dem Boden markiert. Legt den Zeitstein dort ab und macht euch auf den Weg zurück auf den Hügel. Wie immer müsst ihr über den Treibsand spurten.

Auf der Spitze des Hügels stehend könnt ihr nun eine Öffnung mit einem blauen kreisförmigen Schaltersymbol sehen – schaut an die gegenüberliegenden Wand. Schießt darauf mit dem Bogen. Die Gittertür in der Nähe wird dadurch geöffnet. Spurtet zurück zum Zeitorb und nehmt ihn mit durch die geöffnete Tür. Schaut in diesem Gang genau hin. Ihr dürft den Zeitstein nur so weit mitnehmen, dass keine Plattform aus dem Boden wächst, die einen Teil des Tunnels blockiert.

The Legend of Zelda: Skyward Sword - Opening Cinematic2 weitere Videos

Legt ihn also irgendwo ab, wo Link problemlos durch den Tunnel zum nächsten Bodenschalter durchkommt, auch wenn noch eine kleine Ecke Treibsand übrig bleibt. Nur so habt ihr nämlich freie Sicht, wenn Link auf den Schalter tritt. Bleibt auf der Bodenplatte stehen, zückt den Bogen und schießt einen Pfeil durch die Gitterluke auf das blaue runde Schaltersymbol. Daraufhin wird in der Halle ein weiteres Gitter eingefahren, hinter dem eine Zielscheibe für euren Greifhaken steckt.

Geht zurück in die Halle und schaut euch den Raum auf der Spitze des Hügels noch mal genau an. Schaut nach der Kammer mit der Zielscheibe, aber versucht noch nicht, dorthin zu kommen, denn das hätte keinen Sinn. Ihr kommt mit dem Greifhaken rüber, könnt aber den Zeitorb nicht mitnehmen. Den braucht ihr aber, da sonst ein Stacheldraht den Durchgang der letzten Tür vor dem Triforce-Siegel versperrt.

Stattdessen legt ihr den Zeitorb am Boden direkt unter die Kammer mit der Zielscheibe. Und zwar so, dass oben drüber die Tür frei wird und gleichzeitig die beiden Plattformen aus dem Boden fahren. Nun klettert ihr wieder den Hügel hinauf, setzt zu den Plattformen über und zieht euch mit dem Greifhaken in die kleine Kammer. Wenn ihr den Zeitorb richtig platziert habt, kommt ihr in die noch kleinere Kammer daneben, in der das blaue Siegel leuchtet. Steckt euer Schwert hinein und nehmt das nächste Triforce-Segment mit: das Triforce der Weisheit.

Inhaltsverzeichnis:

Inhaltsverzeichnis: