Vielleicht kein „richtiger“ Boss wie diejenigen, die man am Ende eines langen und beschwerlichen Dungeons trifft – obwohl er mit demselben Schriftzug vorgestellt wird. Der Verbannte ist der rabenschwarze, fiese Riesenwurm mit den messerscharfen Zähnen, von dem Link im Intro so schrecklich träumte. An derselben Stelle hatte er auch bereits eine Vision vom Verbannten, damals beim ersten Besuch in Siegelhain.

Der Riese schält sich aus dem Boden, er hat sogar Füße und er bahnt sich seinen Weg nach oben. Die alte Frau ruft von oben noch zu, dass er auf keinen Fall den Tempel des Siegels erreichen darf, und das sollten wir sicherstellen. Hütet euch vor seinen Füßen, besonders vor den Fußsohlen, die ihr zu spüren bekommt, wenn er aufstampft und ihr darunter steht.

Schlagt auf die weißen Auswüchse an seinen Füßen, nehmt euch einen nach dem anderen vor, bis alle zerplatzt sind. Habt ihr alle Zehennägel-artigen Gebilde zerstört, kippt der Verbannte nach hinten um, gibt aber noch nicht auf. Rennt so schnell wie möglich zu seinem Kopf, wo ihr eine Art Grabstein seht, die aus seiner Rübe herausragt.

The Legend of Zelda: Skyward Sword - Mit der Komplettlösung zum Helden werden

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/51Bild 155/2051/205
Schlagt auf die Zehen des Verbannten ein und lasst sie platzen, damit er klein beigibt.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Holt mit dem Schwert von unten aus und schlagt nach oben, sodass ihr den Stein weiter reintreibt. Drei kräftige Schläge sollten genügen, damit diese Phase des Kampfes endet. Nun läuft der Verbannte rot an und krabbelt in einem Mordstempo voran. Sprintet hinterher und lauft über die Ausdauerkugeln, aber am Ende kommt der Verbannte wieder zu sich, drückt sich den Grabstein wieder raus, steht wieder auf und bekommt neue Fußnägel.

The Legend of Zelda: Skyward Sword - Opening Cinematic2 weitere Videos

Währenddessen ist er dem Tempel schon ein Stück näher gekommen. Ihr müsst nun wieder zu ihm hin flitzen, und das Spielchen geht von vorne los. Habt ihr das dreimal hintereinander überstanden, ohne dass der Verbannte den Tempel erreicht hat, stoppt ihr ihn. Zum Schluss muss Link einen Himmelsstrahl auf das Siegel schicken und bei den Schwertstreichen die angegebene Richtung einhalten. Dann ist wieder alles gut. Vorerst.

Inhaltsverzeichnis:

Inhaltsverzeichnis: