Auch dieser Gegner ist streng genommen nur ein Miniboss, auch wenn er mit einem entsprechenden Schriftzug angekündigt wird – am Ende gibt es allerdings leider keinen Herzcontainer. Dieser Parasit erscheint, wenn ihr alle Augen zerstört habt, die am Levian hängen, und danach auf seinem Rücken landet. Nun presst sich dieses skurrile Geschöpf aus dem Kopfloch und bäumt sich vor euch auf.

Er spuckt euch giftgrüne Klumpen entgegen, die ihr mit einem Schwertstreich abwehren könnt. Mehr noch: Sie fliegen sogar zurück zum Absender. Seht ihr die kiemenartigen Klappen neben dem Kopf? Genau dorthin müsst ihr die Klumpen schlagen. Haltet das Schwert seitlich unter dem Körper, sodass Link ebenfalls die entsprechende Haltung einnimmt, und schlagt den Klumpen dann diagonal zurück.

Habt ihr richtig getroffen, bekommen die Klappen die Wucht ab und werden eingefahren. Dasselbe macht ihr auf der anderen Seite, bis nur noch der Kopf übrig ist und das Auge gefährlich anschwillt – euer nächstes Ziel. Die kommenden Geschosse müsst ihr mit einem Schwertstreich von unten nach oben zurückschlagen und so das Auge treffen.

The Legend of Zelda: Skyward Sword - Mit der Komplettlösung zum Helden werden

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/51Bild 155/2051/205
Schlagt die Geschosse mit dem Schwert zurück, sodass die Klappen an den Seiten getroffen werden.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Kippt Baras Baras ab, dann lasst euch nicht viel Zeit, sondern rennt auf ihn zu und schlagt so lange auf den Glubscher ein, bis die nächste Phase des Kampfes eingeläutet wird. Diese läuft nach demselben Schema ab (abgesehen davon, dass das Auge diesmal öfter mit einem zurückgelenkten Geschoss getroffen werden muss), und es endet damit, dass Baras Baras röchelnd darniederliegt.

The Legend of Zelda: Skyward Sword - Opening Cinematic2 weitere Videos

Der Himmel innerhalb der Sturmwolke klart auf und ihr könnt endlich mit dem massiven Koloss reden, der euch den Hintergrund des sogenannten Heldenliedes erklärt. Es ist der Schlüssel zum Triforce, aber vorher müsst ihr das Lied erlernen, und dafür braucht ihr die verschiedenen Teile. Diese wurden von der Göttin an die drei Drachen weitergegeben. Der nächste Anhaltspunkt. Genau diese drei Drachen müsst ihr nun aufsuchen und sie bitten, euch die Teile des Liedes beizubringen. Vielleicht sollte man im Wald von Phirone anfangen, wo der Wasserdrache haust.

Inhaltsverzeichnis:

Inhaltsverzeichnis: