Betretet als erwachsener Link den Tempel erneut und lauft in der Eingangshalle zum großen Stein auf der rechten Seite. Ha, dank der nagelneuen Handschuhe ist Link nun in der Lage, selbst schwerste Objekte bewegen zu können. Sehr nützlich. Schiebt den Block in die Wand hinein, bis er herunterfällt. Schießt im Raum dahinter an den Schalter an der Decke und geht durch die rechte der beiden Türen. Erneut sind silberne Kristalle zu sammeln.

Den einen in der Luft erreicht ihr durch einen einfachen Sprung, notfalls helfen die Gleitstiefel. Hinter dem blauen Block, den ihr mit der Hymne der Zeit wegflötet, wartet außerdem eine goldene Skulltula. Schreitet anschließend in den nächsten Raum und sackt den Schlüssel ein. Sollte euch das Monster hier die Rüstung klauen, dann macht es zackig platt, um sie zurückzubekommen. Vergesst nicht, eure Rüstung im Menü wieder anzulegen.

Nun auf zurück in den Raum mit dem höchst nervigen Laser-Auge und den zwei Türen. Im linken Raum stellt ihr euch auf das Triforce-Symbol, spielt Zeldas Wiegenlied und setzt mit dem Enterhaken zur großen Kiste über. Hier bekommt ihr den Kompass. Und wieder geht es zurück in den Raum mit dem Laser-Auge. Diesmal nehmt ihr die mittlere Tür, die aufzuschließen ist, und klettert dahinter nach oben. Wenn ihr oben den Spiegel seht, solltet ihr unbedingt das Auge der Wahrheit anlegen, denn ein unsichtbarer Terrorgrabscher macht euch hier das Leben schwer. Bleibt auch nicht zu lange an einer Stelle, denn von oben kommt ebenfalls eine Hand und greift zu... zumindest gelegentlich.

The Legend of Zelda: Ocarina of Time 3DS - Erster Gameplay-Trailer2 weitere Videos

Stellt euch an einen der beiden Holzgriffe des Spiegels und dreht ihn zum dritten Sonnensymbol. Ignoriert die Kisten und schreitet durch die geöffnete Tür. Diesen Raum kennt ihr. Link hat ihn als Kind von der anderen Seite betreten – es ist der Raum mit dem Wüstenkoloss. Lasst die kleine graue Statue neben dem Eingang in Ruhe, denn diese Statue lebt und hat keine Funktion. Lauft stattdessen die Treppe hoch und legt ganz oben die Schwebestiefel an. Nun versucht auf die Hand des Wüstenkolosses zu schweben. Ihr könnt ein Triforce-Symbol auf der Hand erkennen. Spielt dort Zeldas Wiegenlied, damit auf der anderen Hand eine Kiste erscheint, zu der ihr euch per Enterhaken rüberhangelt. Sie birgt einen weiteren hilfreichen Silberschlüssel.

Lasst euch auf den Boden fallen und entzündet die beiden Fackeln mit der lodernden Feuermagie. Zur Belohnung gibt es die Labyrinthkarte. Außerdem könnt ihr noch eine Skulltula abstauben. Klettert an der Seite hoch, wo der Bodenschalter ist – hier wart ihr bereits als Kinder-Link. Lauft die Treppe ganz nach oben und geht nicht durch die Tür, sondern schaut in die entgegengesetzte Richtung, da krabbelt die Goldspinne an der Wand und lässt sich mit dem Enterhaken abgreifen.

Kehrt zurück auf den Boden des Raumes zurück und haltet euch an die Eingangstür, durch die ihr gekommen seid. Mit dem Enterhaken kommt ihr wieder auf das Treppenstück (schaut an die Decke über der Tür nach dem Greifsymbol). Wieder ganz oben auf der Treppe angekommen, schwebt ihr noch einmal rüber zur Hand mit dem Triforce-Symbol. Spielt noch mal Zeldas Lied, damit rechts oben eine Kiste erscheint, und zieht euch rüber.

Nun rammt den verrosteten Schalter dahinter mit dem Eisenhammer in den Boden. Wollt ihr nicht noch einmal zur Hand schweben, sondern gleich zur Plattform mit dem rostigen Schalter? Dann nehmt ordentlich Anlauf, zieht die Gleitstiefel an, rennt über den Abgrund und rollt euch sofort in der Luft einmal nach vorne ab. Link bekommt genug Schwung und überwindet den Abstand. Schalter aktivieren! Daraufhin öffnet sich die Tür in der Mitte des Saals, und zwar vor der großen Kiste. Da geht es nun durch.

Schiebt die beiden riesigen Blöcke in die Wand hinein. Dahinter ist noch ein rostiger Bodenschalter, der wieder nur auf einem kräftigen Schlag mit dem Eisenhammer reagiert. Er aktiviert einen Aufzug, der Link zurück in die Haupthalle führt. Ihr braucht ihn nicht zu nutzen, aber im Falle eines Ablebens wird er den Weg zum Boss stark verkürzen. Tipp: Fahrt ihr mit dem Aufzug einmal runter und wieder zurück, erscheinen alle Tontöpfe wieder. Praktisch, denn in einem Topf ist eine Fee, die ihr mit dieser Methode immer wieder einsacken könnt. Sperrt mindestens eine als Lebensversicherung in eine Flasche.

Geht nun zurück in den Saal des Wüstenkolosses. Auf der Seite, aus der ihr als erwachsener Link reingekommen seid (die mit dem Enterhakensymbol darüber), schreitet ihr die Treppe hoch und öffnet die Tür rechts neben der Treppe mit einem Schlüssel. Lauft einfach am Laser-Auge vorbei durch die nächste Tür.

Schon wieder ein Feuerfuchs Anubis... nein, sogar gleich drei von ihnen! Kein Problem, zerbombt das nervige Laser-Auge und stellt euch auf den Schalter dahinter, um einen Feuerkreis zu erzeugen (auf dem N64 ist der Schalter unter dem Laser-Auge zu finden). Nun müsst ihr Link nur noch so dirigieren, dass die spiegelverkehrte Bewegung der Monster direkt in den Feuerkreis führen.

Legt die Schwebestiefel an, dann könnt ihr auch über die Löcher im Boden gehen – dadurch wird die Aufgabe sehr viel einfacher. Wer sich das Gehüpfe ersparen will, kann auch das Feuerinferno bemühen, am besten in der Mitte zwischen Füchsen. Danach geht es durch die aufgeschlossene Tür.

Inhaltsverzeichnis:

Inhaltsverzeichnis: