Im Inneren des Turms braucht ihr den Fanghaken, um euch an den Greifsymbolen plattformweise hochzuhangeln Gleich auf der ersten Ebene könnt ihr ein Triforce-Symbol entdecken, mit dem ihr den Wasserspiegel verändert. Tut das, indem ihr Zeldas Schlaflied spielt. Der Block unter euch wird hochgespült und ein Tunnel darunter freigelegt – merkt euch die Stelle, aber ignoriert den Tunnel für den Moment.

Klettert stattdessen lieber auf den schwimmenden Block und setzt zur Tür über. Dahinter kommt ihr wieder in die Haupthalle, treibt nach unten auf den Grund und lauft in den östlichen Tunnel am Grund - der mit den zwei Fackeln davor und dem gelb-grünlichen Wellenmuster. Lasst euch im Raum dahinter in den ersten Stock treiben.

Nehmt geschwind eine Bombe zur Hand und sprengt den Riss in der Wand. Dahinter findet ihr eine weitere Kiste mit einem Silberschlüssel. Schaut auf den Touchscreen – ihr solltet wieder zwei Schlüssel haben. Zurück, marsch, marsch in die Haupthalle! Treibt nach oben auf den Vorsprung des Turms, haltet euch rechts, bis ihr die Tür mit der Fackel davor erreicht. Die könnt ihr mit einem brennenden Pfeil öffnen – einfach in die Ecke zur brennenden Fackel stellen und einen Pfeil durch die Flamme Richtung Tür schießen. Oder ihr seid faul und nutzt bequemerweise die Feuermagie. Sobald die Fackel brennt, ist die Tür in den Turm offen und Link kann hindurch.

The Legend of Zelda: Ocarina of Time 3DS - Erster Gameplay-Trailer2 weitere Videos

Erinnert ihr euch an den Tunnel am Grund? Da geht es jetzt hinein, also legt die Eisenstiefel an und geht dorthin, wo die schwimmende Plattform lag, als noch kein Wasser da war. Nach dem Tunnel folgt ein Raum mit einem Kristallschalter in der Ecke. Aktiviert ihr ihn mit dem Fanghaken, so fallen ein paar Gegner von der Decke. Macht sie mit dem Fanghaken platt und schwimmt durch das Loch gegenüber vom Kristallschalter an der Decke nach oben. Hier kassiert ihr Silberschlüssel Nummer drei. Erneut macht ihr kehrt und sucht euch den Weg in die zentrale Haupthalle.

Lauft an der Fackel vorbei zum westlichen Durchgang, der mit einem Schlüssel aufgeschlossen werden muss. Stellt euch auf den sprudelnden Wasserstrahl und aktiviert aus der Ferne den Kristallschalter, zum Beispiel per Fanghaken. Der Strahl fährt euch wie ein Aufzug nach oben. Ab durch die Tür und Link steht vor dem dritten Triforce-Symbol. Spielt Zeldas Schlaflied auf der Okarina (zweimal x, a, y), um das Wasser anzuheben. Die Wasseroberfläche erreicht somit das zweite Stockwerk und gibt erneut Wege frei. Springt in die Haupthalle und lauft dort wieder auf die westliche Seite zur verschlossenen Tür.

Jetzt wird es ein wenig kniffelig. Erledigt unbedingt zuerst die Fledermäuse, dann tretet an den Rand und schaut euch die beweglichen Plattformen an. Ignoriert die goldene Skulltula an der rechten Wand, die erreicht ihr jetzt noch nicht, Viel wichtiger sind die Plattformen, die am Wasserstrom herunterfahren. Sie tragen alle ein Greifhakensymbol, doch Link kann sie nur von der untersten Plattform aus erreichen.

Rutscht also die Schräge herunter, bis ihr unten seid, und zielt mit dem Fanghaken auf eine der Plattformen. Habt ihr euch hochgezogen, müsst ihr so schnell wie möglich weiter nach oben, zielt also gleich auf die nächste Plattform und beeilt euch, sonst landet Link im Abgrund. Schafft ihr es bis ganz nach oben, dann öffnet die Tür mit einem Schlüssel und schreitet durch.

Schaut in die Mitte des Raumes auf den Kristallschalter. Mit ihm lasst ihr nicht nur das Wasser steigen, sondern auch die drei Drachenköpfe. An ihren Hälsen ist jeweils ein Greifsymbol befestigt. Allerdings ist der zweite Drache nutzlos. Darum müsst ihr folgende Reihenfolge einhalten:

Aktiviert den Schalter und schwingt euch am ersten Drachenkopf rüber. Lasst nun das Wasser über den Schalter wieder ab und nutzt den Fanghaken mit dem Greifsymbol an der Wand. Über den heruntergelassenen zweiten Drachenkopf kann Link drüberklettern. Nun lasst ihr das Wasser wieder steigen und schwingt euch am dritten Drachenkopf rüber. Gleich darauf muss das Wasser wieder gesenkt werden, damit Link sich auf den dritten Drachen stellen kann. Aktiviert nun das Symbol wieder, damit der Drachenkopf samt Link nach oben fährt. So erreicht ihr die obere Plattform.

Das Greifsymbol an der Decke bringt euch hinter die hohen Zacken. Leider aber auch mit hoher Wahrscheinlichkeit in den Schlund des Monsters, das euch die Ausrüstung klaut. Vernichtet es, damit es Links Ausrüstung wieder hergibt – und vergesst nicht, den Schild sowie den blauen Wams wieder anzulegen, denn hinter der Tür wartet ein Mittelboss auf euch.

Inhaltsverzeichnis:

Inhaltsverzeichnis: