Nun habt ihr die wichtigsten Spielelemente ausprobiert und solltet in etwa wissen, wie das Abenteuer abläuft. Fehlt nur noch eines: schwimmen und tauchen. Das müsst ihr nun machen, um am linken Rand des Beckens den Schalter zu aktivieren, der unter Wasser liegt. Damit lasst ihr das den Wasserspiegel kurzzeitig sinken. Kehrt zurück zum Eingang und springt auf die Plattform, die auf dem Wasser schwimmt. Dank des gesenkten Wasserspiegels kann Link unter der drehenden Stachelschraube durch und wird nicht verletzt. Erledigt die große Spinne auf der anderen Seite.

Navi wird euch nun erklären, wie man Blöcke verschiebt. Bewegt den Block, der in der herabgelassenen Fläche liegt, ganz nach rechts und klettert an ihm hoch, um die Ausgangstür zu erreichen. Im Folgeraum müsst ihr wieder einen Deku-Stock entflammen und die beiden Fackeln anzünden, um die Ausgangstür aufzuschließen. Beide Fackeln müssen gleichzeitig brennen.

Nun wird es ein wenig kniffliger. Die große Spinne kennt ihr schon, aber dahinter warten kleine Käfer, deren Augen rot anlaufen. Sind sie rot, stürmt der Käfer auf euch zu. In dem Fall solltet ihr ausweichen, besser ist aber, sie schon vorher mit Schwert oder Zwille zur Strecke zu bringen.

The Legend of Zelda: Ocarina of Time 3DS - Erster Gameplay-Trailer2 weitere Videos

Nutzt erneut einen Deku-Stock mit der brennenden Fackel, um die beiden Spinnweben an den Fluren herunterzubrutzeln. Krabbelt durch den Tunnel, der sich hinter einem der beiden Flure verbirgt. Wieder ein Spinnennetz, diesmal am Boden. Dummerweise ist die Fackel auf der anderen Seite des Wasserbeckens. Schiebt den Block, den ihr auf der linken Seite des Raums findet, ins Wasser. Weiter geradeaus ist die Fackel, aber da hört ihr wieder dieses Geräusch – ha, eine Skulltula-Spinne. Schaut mit der Zwille im Anschlag nach rechts auf die Weinranken. Etwas höher krabbelt die Spinne, die ihr bequem abschießen könnt. Klettert dann die Ranke hoch, um das Skulltula-Symbol einzusacken.

Nun müsst ihr genau arbeiten. Entzündet einen Deku-Stock an der Fackel und springt vom Rand auf dem Block, den ihr zuvor heruntergeschoben habt. Ihr müsst genau obendrauf springen, denn mit dem brennenden Stock in der Hand kann Link nicht klettern. Seid ihr erfolgreich auf der anderen Seite angekommen, dann wedelt mit dem Feuer herum (nach unten schauen und auf die Gegenstandtaste drücken), sodass Link die Spinnweben entzündet, die das Loch im Boden versperren. Springt da runter.

Link landet im Wasser. Dreht euch um und schwimmt an Land. Dort warten drei Nussspucker auf euch, die ihr in der Reihenfolge bekämpft, die euch vorhin verraten wurde: 2, 3, 1. Ihr reflektiert mit dem Schild wie üblich die gespuckte Nuss, erst beim mittleren, dann beim rechten und zuletzt beim linken Störenfried. Der letzte läuft davon – fangt ihn ab, bevor er seine Kumpels befreit, und er gibt die versperrte Tür frei.

Bevor ihr da durchgeht, solltet ihr erst sicherstellen, dass ihr genug Deku-Samen habt (20 bis 30 genügen) und dass eure Lebensleiste voll ist. Ist das nicht so, dann mäht ein paar Pflanzen nieder, die am Rand des Raums wachsen, und sammelt die freigelegten Samen und Herzen ein. Anschließen schreitet ihr mit Link durch die Tür und trefft auf den ersten Boss des Spiels: Gohma!

Boss: Gohma

Gohma krabbelt im Dunkeln an der Decke. Hat Link sie und ihr leuchtendes gelbes Auge entdeckt, geht der Kampf los. Schießt Gohma mit der Zwille ins Auge. Ihr braucht dazu nicht eigenhändig zu zielen. Anvisieren über Navi genügt vollkommen. Ein Treffer ins Auge lähmt das spinnenähnliche Monster. Tretet näher und prügelt mit dem Schwert so oft es geht auf das Auge des gelähmten Monsters ein. Irgendwann wacht Gohma wieder auf und das Spielchen geht von vorne los.

Gohma klettert an die Decke – versucht, wieder das Auge mit der Zwille zu treffen, damit Gohma gelähmt herunterfällt und ihr mit dem Schwert zuhauen könnt. Wiederholt die Prozedur so oft, bis Gohma klein beigibt. Übrig bleibt ein großes Herz – unbedingt einsammeln, denn dieser Herzcontainer erweitert Links Lebenskraft. Von nun an hat er vier Lebensherzen. Anschließend stellt ihr euch in den blauen Lichtkreis und werdet vor den Deku-Baum getragen. Hört euch an, was er zu erzählen hat, bevor er stirbt.

Inhaltsverzeichnis:

Inhaltsverzeichnis: