Goldene Skulltula-Spinnen zu erlegen und deren Symbole einzusacken, kann an mancher Stelle etwas mühselig sein. Aber es lohnt sich, denn ihr bekommt auch etwas dafür. In Kakariko findet ihr das Haus der Skulltulas, in dem verfluchte Bewohner ihr Dasein fristen. Ihr erlöst ihren Fluch mit jeder weiteren getöteten Spinne und werdet dafür belohnt.

10 Spinnen: Größerer Geldbeutel für bis zu 200 Rupien
20 Spinnen: Stein des Wissens - reagiert auf versteckte Geheimnisse.
30 Spinnen: Riesiger Geldbeutel für bis zu 500 Rupien
40 Spinnen: Zehn seltene Spezialbomben, die selbstständig Wände hochlaufen können
50 Spinnen: Ein Herzteil - ein Viertelherz zum Erweitern der Lebensleiste.
100 Spinnen: Endloser Geldsegen - Ihr bekommt einen gigantischen goldenen Rubin, der 200 Rupien wert ist – und zwar jedes Mal, wenn ihr das Haus der Skulltulas besucht.

Vergesst aber nicht, dass ihr die Spinnen nur gutgeschrieben bekommt, wenn ihr auch ihr goldenes Symbol einsammelt. Das ist an mancher Stelle erst mit bestimmten Gegenständen möglich, etwa dem Bumerang oder dem Enterhaken. Daher werdet ihr einige Spinnen erst im Nachhinein erlegen können, bzw. ihr werdet zu einigen Stellen zurückkehren müssen, bei denen ihr schon wart.

The Legend of Zelda: Ocarina of Time 3DS - Erster Gameplay-Trailer2 weitere Videos

Über Skulltulas

Diese kleinen goldenen Spinnen mögen es dunkel und feucht. Darum findet man sie oft in Höhlen und auf Bäumen. Einige sind sogar nur des Nachts zu finden. Darum ist es nützlich, auf der Skulltula-Jagd die „Hymne der Sonne“ zu kennen (siehe Kapitel 4-1). Spielt Link dieses Lied auf der Okarina, so ändert sich die Tageszeit – sie wird um zwölf Stunden nach vorne gedreht, sodass aus Tag Nacht wird und umgekehrt.

Im Gegensatz zu ihren gewöhnlichen, plumpen Verwandten haben goldene Skulltulas die Eigenart, ein kratzendes Geräusch von sich zu geben. Dieses Geräusch lässt sich sehr gut vom Rest der Umwelt unterscheiden, hört also genau hin, aus welcher Richtung das Schaben und Kratzen kommt. Erlegen lassen sie sich am besten mit dem Schwert, der Schleuder oder dem Bumerang.

Wo stecken die 100 goldenen Skulltulas?

Dies sind die Skulltulas, die Link als junger Knabe finden kann, sortiert nach Schauplatz und Erreichbarkeit.

Kokiri-Wald

1) Im Südwesten des Kokiri -Walds ist ein großer abgesägter Baum. Er dient den allwissenden Brüdern als Behausung. Schaut Nachts auf die Rückseite des Baumstumpfes.

2) Neben dem Shop ist ein Loch für eine Wunderbohne. Lasst hier Käfer aus einer Flasche, um eine Skulltula aus dem Boden zu jagen.

Die Verlorenen Wälder

3) Geht vom Eingang aus zweimal nach links. Dort ist ein weiches Stück Erde mit einem Wunderbohnen-Loch. Lasst hier Käfer aus einer Flasche, und die Skulltula springt aus dem Boden.

4) Wieder braucht ihr Käfer, die ihr in ein Loch lasst. Geht nach vom Eingang der Wälder aus rechts, dann links und wieder rechts, dann zweimal links.

Die Ebene von Hyrule

5) Sucht auf dem Hyrule-Feld nach der Stelle rechts vom Schloss, an dem die Schlossmauer in den Fels übergeht. Da steht ein einzelner Baum. Legt eine Bombe neben den Baum – sie reißt ein Loch in den Boden. In der Höhle kümmert ihr euch zuerst um die große Spinne, dann schaut an die Decke.

Die Skulltula könnt ihr nur erledigen und einsacken, wenn ihr den Bumerang um das Spinnenetz herumwerft. Ist ein wenig knifflig, darum versucht es ruhig mehrmals. Hier kann es durchaus nützlich sein, auf das Anvisieren durch Navi zu verzichten.

Marktplatz vor dem Schloss

6) Gleich hinter der Zugbrücke ist ein Raum mit sehr vielen Tontöpfen, die Link zerschlagen kann. In einer Kiste an der Wand schabt eine goldene Skulltula. Rollt gegen die Kiste (im Laufen A-Taste drücken), um sie zu zerbersten.

Hyrule-Schloss

7) Gleich am Eingang, direkt wenn man vom Marktplatz kommt, steht linkerhand ein Baum. Rollt dagegen (im Laufen A-Taste drücken) und eine goldene Skulltula fällt herab.

8) Für diese goldene Spinne braucht ihr die Hymne des Sturms, die ihr erst als erwachsener Link lernt. Kehrt in links Kindheit zurück und sucht den Baum auf, der in der Ecke beim Schlossgraben steht. Spielt nun das Sturmlied auf der Okarina und ein Loch erscheint, in dem ihr die Skulltula findet.

Lon-Lon-Farm

9) Für diese Spinne braucht ihr den Bumerang. Sie befindet sich nachts an der linken Hausreihe der Lon-Lon-Farm

10) Direkt vor der Pferdekoppel linker Hand an der Mauer steht ein Baum. Rollt mit der Rollattacke dagegen (im Laufen A-Knopf drücken).

11) Schaut bei Dunkelheit auf die Rückseite des kleinen Schuppens für die Futtertröge der Pferdekoppel.

12) Schaut euch den grauen Steinturm neben der Koppel nachts an. Da klebt eine goldene Spinne.

Dorf Kakariko

13) Rollt gegen dem Baum direkt nach dem Dorfeingang (dort, wo der Zimmermann tagsüber steht). Eine goldene Spinne fällt aus dem Laub.

14) Auf der Rückseite des Haus der Skulltula klebt natürlich eine goldene Skulltula.

15) Schaut nachts auf den roten Backsteinen, die zur Baustelle im Dorfzentrum gehören.

16) Auf der großen Leiter des Aussichtsturms

17) Links vom Eingang zum Todesberg ist ein Haus. An einer Seite schabt die Spinne.

Friedhof in Kakariko

18) Rechte Wand neben den Grabsteinen. Sucht sie in der Nacht.

19) Auf der linken Seite des Friedhofs ist wieder ein Wunderbohnen-Loch. Jagt ein paar Käfer, die ihr zuvor in einer Flasche gelagert habt, durch das Loch.

Pfad zum Todesberg

20) Kurz nach dem Eingang auf der rechten Seite ist eine Wand, die sich mit einer Bombe aufsprengen lässt. Klettert die Wand hoch, um das goldene Symbol einzusacken.

21) Direkt vor Dodongos Höhle ist ein weiches Stück Erde mit einem Loch. Lasst Käfer aus einer Flasche, damit sie das Loch ausmisten.

Goronia, die Stadt der Goronen

22) Für diese Spinne benötigt ihr Bomben. Sprengt im obersten Stockwerk der Goronenstadt die Felsen weg, die den Weg begrenzen. Etwas weiter ist ein Raum linkerhand mit vielen hellen und dunklen Felsen. Die dunklen könnt ihr wegsprengen.

Sprengt euch zu einer Stelle mit zwei Kisten durch, die je einen lilafarbenen Rubin spendieren. Dahinter ist noch eine Kiste. Rollt dagegen (im Laufen A-Taste drücken), um die Kiste zu zerschmettern.

Hylia-See

23) Vor dem Laborgebäude könnt ihr Käfer aus der Flasche lassen, damit sie die Spinne aus dem kleinen Bohnenloch im weichen Erdstück jagen.

24) Für diese Spinne braucht ihr den Bumerang: Stellt euch auf die Brücke und schaut auf die Rückseite des Laborgebäudes.

25) Auf der letzten Insel des Sees (die hinter den Brücken) auf dem Stein am Rand.

Zoras Fluss

26) Direkt am Eingang von Zoras Flussgebiet ist ein Baum. Rollt mit Link dagegen.

27) Kurz vor dem Wasserfall, der in Zoras Reich führt, sind gekreuzte Pfade. Am niedrigsten führt eine Leiter ins Wasser. Nachts hängt eine goldene Skulltula an der Leiter.

Zoras Quelle (vor Jabu Jabu)

28) Ganz hinten, wo ihr die Wand zur Feenquelle aufsprengen könnt, ist ein Baum. Rollt dagegen.

29) Für diese Spinne braucht Link den Bumerang. In der Mitte des Sees ist ein riesiger Baumstamm. Stellt euch drauf und schaut nachts Richtung Ausgang. Dreht euren Blick ein Stücks nach links und schaut an die Wand. Auf der Minilandkarte gesehen hängt die Spinne im Westen des Geländes.

Todesberg-Krater

30) Direkt am Eingang ist eine Kiste. Rollt mit Link dagegen (im Laufen die A-Taste drücken).

31) Für diese Spinne muss Link den Feuerbolero kennen. Spielt das Lied auf der Okarina, um den Eingang zum Feuertempel hervorzubringen. Davor ist ein weiches Stück Land, mit einem winzigen Loch. Lasst Käfer, die ihr zuvor in einer Flasche gefangen habt, an dieser Stelle frei. Sie durchwühlen das Loch und hauen die Spinne raus.

Gerudo-Tal

32) Hier braucht Link den Bumerang. Nahe am Eingang des Gerudo-Tals ist ein Holzsteg. Schaut von da aus nach rechts an die Wand.

33) Link benötigt Käfer. Am Fuße des Wasserfalls stehen eine Kuh und ein Gerudo. Dort ist auch ein weiches Stück Land mit einem Loch. Lasst hier Käfer aus der Flasche.

Wüste

34) Link benötigt Käfer in einer Flasche. In der Nähe des Geistertempels ist ein weiches Erdstück mit einem Samenloch. Lasst die Käfer dort hinein.

Im Brunnen

35) Vom Hauptraum aus in den Tunnel im Nordosten gehen bis zu einem Raum mit schildfressenden Monstern namens „Like Like“. Schaut dort an die Wände.

36) Hinter der verschlossenen Tür links vom Hauptraum. Schaut an die Wand.

37) Hinter der verschlossenen Tür rechts vom Hauptraum. Schaut auch hier an die Wand.

Dungeon: Im Inneren des Deku-Baums

38) Dritter Stock im Raum mit den drei hebenden Plattformen. Schaut links in der Einbuchtung nach.

39) Im Kellergeschoss, nach dem Fall durch das Spinnenetz. Schaut am Gitter nahe des Wassers. Springt von der hohen Kante daneben ab, um das Symbol zu erreichen.

40) Im gleichen Raum wie eben, also auch erstes Kellergeschoss. Allerdings müsst ihr den Raum erst von der anderen Seite erreichen. Die Spinne klettert an den Ranken neben der Fackel.

41) Für diese Spinne braucht Link Bomben und den Bumerang. Kurz vor dem Bossraum im Kellergeschoss, im Raum mit den Käfern, deren Augen rot anlaufen, wenn sie angreifen, lässt sich eine Wand sprengen. Dahinter an der Mauer.

Dungeon: Dodongos Höhle

42) Rechts von der Eingangshalle gleich im ersten Gang leben Baby-Dodongos, die explodieren, wenn sie sterben. Direkt bei der großen Stufe auf der rechten Seite ist eine sprengbare Wand. Nutzt die Explosion eines Baby-Dodongos, um die Mauer niederzureißen. Alternativ könnt ihr auch später hierherkommen, wenn Link Bomben im Inventar hat. Hinter der Statue im Folgeraum hängt die goldene Skulltula.

43) Im Raum mit den Donnerblumen, die um die Säulentreppe herum gepflanzt wurden, klettert ihr die Treppe rauf und geht an der Wand entlang ins nächste Stockwerk nach oben. Vor der Tür zum nächsten Raum hängt eine goldene Spinne neben einer normalen Spinne.

44) In der Grotte, die man über den Holzpfad links von der Säulentreppe erreicht (die mit den vielen Donnerblumen)

45) Wenn ihr den Schädel in der Eingangshalle geöffnet habt, lauft hinein und Link erreicht einen Raum, bei dem zwei verschiebbare Blöcke an einer Mauer stehen. Etwas dahinter ist eine sprengbare Wand. Im Raum, den sie freigibt, hängt eine Goldspinne hinter einer Statue.

Dungeon: Jabu Jabus Bauch

46) Könnt ihr kaum verpassen. Im Raum, in dem ihr das Wasser über den Mittelschalter anhebt, krabbelt die goldene Skulltula an den Kletterranken.

47) Im Raum, in dem ihr Prinzessin Ruto trefft, sind mehrere Soglöcher. Fallt in jenes Loch, der am weitesten nord-westlich im Raum liegt, und ihr landet vor einer Wand. Direkt vor euch kratzt eine Spinne.

48) Direkt links neben der Spinne von eben (Nr. 47 als Kind). Für diese Spinne benötigt Link den Bumerang.

49) Kurz nachdem Link den Bumerang in Jabu Jabus Bauch bekommen hat, muss er einen Schalter an der Decke aktivieren. In diesem Raum hängt die Skulltula an der linken Seite des Mittelfelsens an einer Kletterranke.

Dungeon: Geistertempel

50) Im Raum mit dem beschildeten Ritter dreht sich eine goldene Skulltula über der Ausgangstür

51) Im Raum mit der großen Kluft und dem Zaun auf der anderen Seite könnt ihr eine Goldspinne finden, sie schabt am Zaun. Nutzt den Bumerang, um sie zu erreichen.

52) Im großen Treppenraum (der mit den zwei Itemkisten) über der Tür.

Alle anderen Skulltulas findet Link als Erwachsener.

Inhaltsverzeichnis:

Inhaltsverzeichnis: