In der überarbeiteten Fassung von The Legend of Zelda: Ocarina of Time 3DS sind fast alle alten Fehler, die das Spiel im Original hatte, nach wie vor enthalten. Die Programmierer haben sie, bis auf ein paar Ausnahmen, 1:1 übernommen. Der Grund dafür ist, dass man den Spielern den Spaß an den Bugs lassen wollte.

The Legend of Zelda: Ocarina of Time 3DS - Bugs wurden zur Belustigung der Spieler aus dem Original übernommen

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/13Bild 17/291/29
Die meisten Bugs der des originalen The Legend of Zelda: Ocarina of Time wurden für die 3DS-Fassung übernommen. Man wollte den Spielern den Spaß lassen, sich über die kleinen Pannen auszutauschen und zu amüsieren.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Einer der Programmierer von Grezzo, Shun Moriya, erklärte in einem Interview, wie es dazu kam, dass man die alten Fehler des Spiels nicht ausgemerzt habe:

„Es entstand ein Konflikt, als wir, als Programmierer, die Bugs ausmerzen wollten. Aber die Teammitglieder, die das alte Spiel gespielt haben, sagten, dass die Bugs lustig wären! Wir dachten nur ‚Was?!?‘

Es wäre nicht so lustig, wenn deine Freunde nicht sagen könnten ‚Wusstest du schon, dass dieser-und-jener Fehler da-und-da auftritt?‘ Also haben wir sie drin gelassen, sofern sie keine Probleme machen und vorteilhaft waren.

Wenn etwas schlicht nicht zulässig war, haben wir es zähneknirschend korrigiert, also tauchen nicht alle Bugs auf, aber wir haben so viele drin gelassen, wie wir konnte, sodass die Leute darüber schmunzeln können.“

Ein Beispiele für die enthaltenen Pannen ist das Ausrüsten des jungen Link mit dem Master Sword und das anschließende „zähmen“ der Hunde auf dem Marktplatz, wie unten in dem Video gezeigt. Die Tierchen frieren nach wie vor einfach ein.

Auch an anderer Stelle geriet Grezzo in Schwierigkeiten. Als sie Links Charaktermodell aktualisierten, entdeckte das Team, dass die geringe Größenveränderung dazu führte, dass die Fackel nicht mehr au seiner stehenden Position angezündet werden konnte. Und als sie die Bildwiederholrate anpassten, fanden sie heraus, dass der Bosskampf gegen Ganondorf, sein eigentliches Gefühl verloren hatte, einen schweren, mächtigen Gegner zu bekämpfen. Jetzt lief er nämlich mit der eigentlich beabsichtigten Geschwindigkeit ab.

Fehler in Spielen sind also nicht einfach nur Fehler - wie hier deutlich wird, sind es geradezu Kultobjekte über die sich die Spieler amüsieren und austauschen und damit Spaß haben. Immerhin handelt es sich um das Spiel mit der besten Bewertung die jemals ein Spiel weltweit bekommen hat.

3 weitere Videos

The Legend of Zelda: Ocarina of Time 3DS ist für 3DS erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen oder direkt downloaden bei gamesrocket.