The Legend of Zelda: Majora's Mask 3D - Gewinnspiel: gewinnt einen New 3DS im Zelda-Design und mehr

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuThe Legend of Zelda: Majora's Mask 3D
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 12/131/13
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Mit The Legend of Zelda: Majora’s Mask 3D feierte kürzlich ein weiterer 'Nintendo 64'-Klassiker eine Wiederauferstehung auf dem Nintendo 3DS. Link ist mit einem seiner gruseligsten Abenteuer zurück und muss diesmal in der rätselhaften Welt von Termina die Zeit manipulieren, um das Volk zu retten.

Denn der Mond hängt drohend über dem Land und kommt mit jedem Tage näher, bevor er am dritten Tag damit droht, auf das Land aufzuschlagen. Mit der Ocarina der Zeit und einer magischen Melodie lässt sich dies durch das Zurückdrehen der Zeit verhindern – zumindest vorerst, denn die Zeit beginnt ab dann wieder von vorne zu ticken…

Im Vergleich zum N64-Klassiker hat sich in der 3DS-Version einiges getan. Nicht nur die Grafik und der Sound wurden deutlich verbessert, auch verbesserte Speicher- und Hinweis-Funktionen sind mit dabei, die das Spielen angenehmer gestalten und für mehr Unterstützung sorgen.

Darüber hinaus kann Link nicht nur zum Zeitvertreib Angeln gehen und sich spezielle Masken aufsetzen, um neue Fähigkeiten zu erhalten. Er hat auch Zugriff auf den hilfreichen Begleiter "Notizbuch der Bombe", in dem automatisch alle Aufgaben notiert werden, die Link zu lösen hat. Und durch den verbesserten Zeitplan und der Wecker-Funktion entgeht dem Spieler nun kein wichtiges Ereignis mehr.

Auf dem New 3DS bzw. New 3DS XL hat The Legend of Zelda: Majora’s Mask 3D sogar noch mehr zu bieten: mit dem neuen C-Stick lässt sich die Kamera kontrollieren und die Head-Tracking-Technologie ermöglicht ein verbessertes 3D-Erlebnis.

The Legend of Zelda: Majora’s Mask 3D ist ab sofort für den 2DS, 3DS und den brandneuen New 3DS erhältlich. Mehr unter www.nintendo.de

5 weitere Videos