Ein neues The Legend of Zelda: Majora’s Mask oder zumindest ein 3DS-Remake ist der Wunsch vieler Zelda- Fans - und dessen ist sich auch Zelda-Kopf Eiji Aonuma bewusst.

Kotaku gab eine Frage seiner Leser weiter: Wird es jemals ein neues Majora's Mask oder ein 3DS-Remake geben? Aonuma weiß nach eigenen Angaben, dass die Fans Majora's Mask sehen wollen und er auch die sehr, sehr starken Stimmen bzw. Wünsche gehört habe. Er höre immer zu.

Schließlich ging Kotaku noch auf die mögliche kleine Andeutung im 3DS-Titel The Legend of Zelda: A Link Between Worlds ein, wo in Links Haus die altbekannte Majora's Mask hängt. Man fragt sich, ob das vielleicht ein Hinweis auf künftige Entwicklungen sein könnte.

Aonuma entgegnete lachend, dass er möglicherweise ein klein wenig mit den Leuten herumgespielt habe. Er tue jedenfalls alles, was er könne. Er bestätigte nochmals, die Stimmen der Fans zu hören, wovon es so viele und sehr laute "da draußen" gebe. Er erkenne, dass Nachfrage und Bedarf danach herrsche.

Auch wenn er damit nichts bestätigte oder ankündigte, so dürften seine Aussagen dennoch zufriedenstellend sein. Schon in der Vergangenheit machte er immer wieder Andeutungen, dass da künftig vielleicht etwas rund um Majora's Mask kommen könnte. Und nach dem großen Erfolg von The Legend of Zelda: Ocarina of Time 3DS wäre das nur allzu logisch.

The Legend of Zelda: Majora’s Mask ist für Classics erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.