Für The Legend of Zelda: Breath of the Wild steht ein neues Update zum Download bereit. Da in den Patch-Notes nur, sehr allgemein gehalten, von “Anpassungen für ein angenehmeres Spielerlebnis” die Rede ist, haben einigen Reddit-Nutzer sowie auch der YouTuber GameXplain das Update unter die Lupe genommen. Um etwas genauer herauszufinden, was durch den Patch verbessert wird.

41 weitere Videos

Der YouTuber fand heraus, dass sich mit dem Patch 1.1.1 die Bildwiederholrate verbessert hat. Im Vorher-Nachher-Vergleich zeigt uns GameXplain unterschiedliche Ingame-Locations, die vor dem Update oftmals die Framerate zum Einbruch brachten. Dies passierte vor allem an Orten mit viel Vegetation, wie zum Beispiel im Dschungel oder im Wald der Krogs. Nun sollen diese Abschnitte vor allem im Handheld-Modus wesentlich flüssiger laufen. Ein paar Framedrops soll es im TV-Modus allerdings trotzdem noch geben.

The Legend of Zelda: Breath of the Wild - Update verbessert Framerate

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/108Bild 66/1731/1
Der neue Patch soll die Grafik-Performance von The Legend of Zelda: Breath of the Wild verbessern
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Reddit-User spekulieren über Verbesserungen

Es wird aber noch weiter spekuliert, um welche Verbesserungen es sich bei dem Update handeln könnte, da es seitens Nintendo kein offizielles Statement dazu gibt. Auf Reddit stellen Fans unterschiedlichste Vermutungen an, welche Auswirkungen der Patch auf das Spiel hat. Einige Nutzer gehen davon aus, dass das Update auf einen kommenden DLC vorbereiten soll.

The Legend of Zelda: Breath of the Wild ist für Nintendo Switch und Wii U erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.