In The Legend of Zelda: Breath of the Wild gibt es so einiges zu erledigen, bevor ihr 100 Prozent erreicht. Dazu zählt auch das Sammeln von Krog-Samen, die überall in der ganzen Spielwelt versteckt sind. Um alle 900 Samen zu entdecken, müsst ihr zahlreiche Stunden mit Rätseln und Aufspüren verbringen.

The Legend of Zelda: Breath of the Wild - Spieler sammelt 900 Krog-Samen und bekommt eine Enttäuschung

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/108Bild 66/1731/1
Die Krog haben insgesamt 900 Samen in der Spielwelt versteckt.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Ein Spieler hat dies nun geschafft. Er hat alle 900 Krog-Samen in The Legend of Zelda: Breath of the Wild beschafft. Doch schon wenige Sekunden nachdem er das letzte Item erhielt, setzte die Enttäuschung ein. Als Belohnung hab es keinen großen Schatz oder eine mächtige Waffe für Link. Stattdessen erhielt er etwas, das am besten als goldener Haufen beschrieben werden kann. Viele Spieler vermuten, dass es sich hier erneut um die Exkremente der Krog handelt. Nur eben in einer deutlich größeren Ansammlung.

Eine gigantische Aufgabe

Allein für den letzten Samen hat User "xFateAwaitsx" etwa zwei Stunden gebraucht. Fast unvorstellbar, dass er insgesamt 900 der Krog-Samen in The Legend of Zelda: Breath of the Wild gesammelt hat. Ob er sich dabei fremder Hilfe bedient und einen Guide zu Rate gezogen hat, wollte er allerdings nicht verraten.

The Legend of Zelda: Breath of the Wild ist für Nintendo Switch und Wii U erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.