Nintendo hat heute in einem Video angekündigt, dass The Legend of Zelda: Breath of the Wild, der neue Ableger rund um Link und Hyrule, einen Season Pass bekommen wird. Damit wollen die Macher auch weit nach dem Launch noch Inhalte für die Spieler liefern. Der Season Pass für Breath of the Wild geht mit dem Spiel am 3. März an den Start.

The Legend of Zelda: Breath of the Wild - Season Pass für den Launch angekündigt

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuThe Legend of Zelda: Breath of the Wild
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 66/671/67
Breath of the Wild wird einen Season Pass bekommen.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

In einem ersten Video spricht Eiji Aonuma, der Producer von The Legend of Zelda: Breath of the Wild, über die Inhalte der kommenden Erweiterungen. Das Video dazu findet ihr am Ende der News. Demnach soll es insgesamt zwei DLCs geben, die mit dem Season Pass einhergehen. Der erste Part soll bereits im Sommer für Breath of the Wild erscheinen und einen Hard-Mode, eine Höhlenherausforderung und einen neues Feature für die Ingame-Map bringen. Jedoch hat das Unternehmen noch keinen Titel dafür genannt. Der zweite Teil soll im Winter erscheinen und dann einen Dungeon sowie eine Geschichte hinzufügen. Der Season Pass lässt sich zum Start von The Legend of Zelda: Breath of the Wild für 20 Euro erwerben.

Zusätzliche Boni für Season-Pass-Inhaber

Neben den beiden Erweiterungen bekommen Käufer des Season Pass aber noch weitere Goodies. So landen drei Kisten in The Legend of Zelda: Breath of the Wild, wenn ihr den Pass kauft. Diese beinhalten zunächst ein Nintendo-Switch-Shirt für Link. Die restlichen Kisten sollen laut Nintendo "nützliche Items" beinhalten. Die beiden DLCs sollen nur mit dem Season Pass angeboten werden und sind nicht separat für The Legend of Zelda: Breath of the Wild erhältlich.

49 weitere Videos

The Legend of Zelda: Breath of the Wild ist für Nintendo Switch und Wii U erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.