Seit einigen Wochen kursieren bereits Gerüchte im Netz, dass es The Legend of Zelda: Breath of the Wild nicht mehr pünktlich zum Launch der Nintendo Switch schaffen wird. Damit wäre ein großer System-Seller nicht mit am Start. Doch nun gibt es wieder Hinweise, dass Breath of the Wild doch bereits im März erscheint.

Diese kommen vom britischen Spiele-Shop GAME, der bereits Werbung für die Nintendo Switch und The Legend of Zelda: Breath of the Wild macht. Auf den Werbematerialien wird die neue Konsole natürlich für den März angepriesen. Doch auch Breath of the Wild wird immer noch für denselben Zeitraum beworben. Dies könnte bedeuten, dass der Release-Termin zusammen mit der Nintendo Switch doch eingehalten werden kann oder die Starts der beiden Nintendo-Produkte nicht allzu weit voneinander entfernt liegen.

Werbung noch vor der Verschiebung?

Zunächst sollten wir das Ganze aber noch als Gerücht handhaben. Immerhin könnte die Werbung schon vor der Verschiebung von The Legend of Zelda: Breath of the Wild gedruckt worden sein. Dann stellt sich aber die Frage, warum GAME das Datum nicht abgeklebt hat. In der Vergangenheit wurde dies unter anderem schon bei der Verschiebung von No Man's Sky getan.