Seit Wochen wird über den Release von The Legend of Zelda: Breath of the Wild spekuliert. Nachdem es im letzten Jahr Gerüchte gab, dass der Launch nicht zeitgleich mit der Nintendo Switch erfolgen kann, mehren sich nun die Aussagen, die das Gegenteil behaupten. Nachdem bereits Werbeplakate gesichtet wurden, melden sich nun Insider zu Wort.

The Legend of Zelda: Breath of the Wild - Insider sprechen vom Release im März

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/6Bild 67/721/1
Erscheint Breath of the Wild nun doch pünktlich?
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Dabei geht es erneut um Nintendo-Insider Laura Kate Dale, die in der Vergangenheit immer wieder Fakten ans Tageslicht gebracht hat. Auf Twitter korrigiert sie sich selbst: „Das Gegenteil von meinem vergangenen Bericht zum Release von Breath of the Wild trifft ein. Das Spiel kommt 100%ig zum Nintendo-Switch-Release in Nordamerika im März. Ich habe bereits fertiges Material gesehen.“

Probleme bei der Wii-U-Version?

Aktuell ist es wirklich schwierig, einen gemeinsamen Tenor zu The Legend of Zelda: Breath of the Wild bei den angeblichen Insidern zu finden. Laut einigen Aussagen sind die Verschiebungsgerüchte auch nur auf die Wii-U-Variante des Spiels gemünzt, das noch nicht die Performance-Erwartungen der Entwickler erfüllt. Wirkliche Sicherheit werden wir erst am 13. Januar 2017 haben, wenn die Nintendo Switch samt ihrer Launch-Titel vorgestellt wird.

The Legend of Zelda: Breath of the Wild ist für Nintendo Switch und Wii U erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.