Bei The Legend of Zelda: Breath of the Wild könnt ihr eine wichtige Waffe finden, nämlich die Zeremonielanze. In Sachen Werten steht sie anderen Lanzen zwar hintenan, aber ihr benötigt die Zeremonielanze, um die Quest “Das Lied des Reckenfestes” abzuschließen und müsst euch deshalb auf die Suche nach ihr machen. In unserem Video könnt ihr den Fundort schon ganz gut nachvollziehen.

The Legend of Zelda: Breath of the Wild - Zeremonielanze finden: So geht's!28 weitere Videos

Was die Zeremonielanze besonders macht, ist, dass ihr sie tatsächlich jederzeit neu schmieden lassen könnt. Doch dafür müsst ihr sie zunächst einmal finden. Danach ist es kein Problem, sie vom Schmied der Zoras, Dento, neu anfertigen zu lassen, sollte sie einmal zerbrechen.

Zelda: Breath of the Wild - Zeremonielanze finden: So löst ihr "Das Lied des Reckenfestes"

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/3Bild 66/681/68
Ihr müsst bei Zelda: Breath of the Wild die Quest "Das Lied des Reckenfestes" abschließen und euch dafür die Zeremonielanze besorgen. Um die Quest zu bekommen, müsst ihr mit dem roten Zora-Mädchen hier sprechen, Laruta.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Zeremonielanze finden: Das Lied des Reckenfestes abschließen

Um die Zeremonielanze bei Zelda: Breath of the Wild zu finden, müsst ihr eine bestimmte Schrein-Aufgabe lösen bzw. zumindest einen Teil davon. Zunächst müsst ihr aber den Vah-Ruta-Dungeon lösen. So müsst ihr weiter vorgehen:

  1. Sprecht nun mit Laruta, die im Zentrum des Dorfes vor einer Mipha-Statue steht. Sie wird euch die Aufgabe “Das Lied des Reckenfestes” geben.
  2. Schlagt nun den Weg ein, der links von der Statue weggeht.
  3. Springt hier ins Wasser und schwimmt gen Nordwesten zum äußeren Ring.
  4. Nutzt euer Magnetmodul. Ein Stückchen weiter könnt ihr im Wasser nun schon die Zeremonielanze erkennen. Allerdings könnt ihr sie nicht einfach so erreichen.
  5. Jetzt ist euer Cryomodul gefragt. Erstellt euch ein paar Eissäulen, um der Lanze näher zu kommen.
  6. Habt ihr es nah genug an die Zeremonielanze heran geschafft, dann solltet ihr wieder das Magnetmodul zum Einsatz kommen lassen, denn damit könnt ihr die Lanze einfach aus dem Wasser ziehen und sie euer Eigen nennen.
  7. Jetzt müsst ihr noch die dazugehörige Schrein-Aufgabe lösen: Schwimmt dafür den Wasserfall hoch, der sich im Westen von eurer derzeitigen Position aus befindet. Nutzt die Brücke über euch, um besser zum Wasserfall zu gelangen.
  8. Begebt euch zu der leuchtenden Plattform, die sich im Wasser vor dem Wasserfall befindet, legt eure Zora-Rüstung an und nehmt die Zeremonielanze als Waffe.
  9. Ihr müsst nun den Wasserfall hinauf schwimmen, um anschließend wieder mit eurem Parasegel hinunterzugleiten.
  10. Wenn ihr euch kurz vor dem Boden befindet, dann müsst ihr die Angriffstaste drücken und zwar im richtigen Moment, nämlich, wenn ihr euch über der Plattform befindet. So rammt Link die Zeremonielanze direkt in die Plattform hinein und lässt so den Schrein erscheinen - Damit ist die Schrein-Aufgabe geschafft!
Packshot zu The Legend of Zelda: Breath of the WildThe Legend of Zelda: Breath of the WildRelease: Nintendo Switch, Wii U: 3.3.2017 kaufen: Jetzt kaufen:

Übrigens müsst ihr im Da-Kikh-Schrein keine Rätsel lösen, wichtig ist nur, dass ihr das Zeichen der Bewährung aufsammelt. Zudem könnt ihr euch noch 100 Rubine schnappen, wenn ihr die Kiste lootet, die ihr auf dem Weg finden solltet.

Update: Es ist im Übrigen nicht zwingend notwendig, die Zeremonielanze für diese Aufgabe zu nutzen. Tatsächlich funktioniert es auch mit der Lichtschuppenlanze.

Zelda: Breath of the Wild - Zeremonielanze finden: So löst ihr "Das Lied des Reckenfestes"

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/3Bild 66/681/68
An dieser Position findet ihr die Zeremonielanze.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Zeremonielanze: Werte und Schmiedbarkeit

Euch wird sicherlich gleich aufgefallen sein, dass die Zeremonielanze einer anderen Lanze ziemlich ähnlich sieht, nämlich der Lichtschuppenlanze. Letztere gilt als beste Lanze bei Zelda: Breath of the Wild, was schon zeigt, dass die Zeremonielanze dahingehend nicht mithalten kann. Im Gegenteil: Mit einem Angriffswert von 14 und einer Haltbarkeit von 40 gehört sie eher zu den mittelmäßigen Waffen.

Das einzig gute an der Zeremonielanze ist, dass ihr sie, sobald ihr sie einmal gefunden habt, immer wieder leicht bekommen könnt. Denn ihr könnt sie jederzeit von Dento, dem Schmied der Zoras, schmieden lassen. Was ihr dazu benötigt, ist eine Zora-Lanze und fünf Feuersteine, die ihr zum Glück häufig und beinahe überall einsammeln könnt. Eine Zora-Lanze liegt übrigens unter der Brücke im Wasser, die euch zum König der Zoras führt.