Mit dem 2. DLC “Die Ballade der Recken” von The Legend of Zelda: Breath of the Wild habt ihr erneut die Chance, neue Kleidung und Rüstungs-Outfits für Link zu finden und freizuschalten. Auch sind neue Masken und Helme verfügbar, die für frischen Wind in Links Kleiderschrank sorgen. Wie ihr alle neuen Rüstungen und Sets bekommt, verraten wir euch.

Die Ballade der Recken bietet euch wieder jede Menge Abenteuer!

The Legend of Zelda: Breath of the Wild - Die Ballade der Recken - DLC - Trailer zur TGA 201765 weitere Videos

Sobald ihr die Zusatzinhalte des DLCs heruntergeladen habt, erscheinen die neuen Quests automatisch in eurem Quest-Log. Darunter befinden sich auch die Missionen, die Links Rüstungs-Auswahl erweitern. Insgesamt könnt ihr drei neue Sets und zwei Kopfbedeckungen finden. Außerdem könnt ihr auch euer Pferd mit einem Antiken-Set aufhübschen. Das ist natürlich nur insofern interessant, wenn ihr euer Pferdchen nicht schon längst gegen das Motorrad Eponator Zero ausgetauscht habt.

Hinweise auf die jeweiligen Rüstungs-Gegenstände erhaltet ihr durch Extra-Ausgaben von Kletis’ Gerüchteküche und Ramdas Extra-Notizen 2, die euch durch die Aktivierung der Quest angezeigt werden. Für die Schnellreise empfehlen sich oft die Schreine. Die Fundorte dazu findet ihr im verlinkten Schreine-Guide. Die darin enthaltenen Hinweise müsst ihr enträtseln, um zu erfahren, wo die Kiste versteckt ist. Ooooooder ihr gönnt euch stattdessen unsere Lösung.

Ihr woltl wissen, welche Zusatzeffekte die neuen Sets und Masken bringen und wie sie aussehen? Dann schaut hier:

Bilderstrecke starten
(6 Bilder)

Leibwache-Set freischalten

Gut versteckt ist diese schnieke Rüstung der königlichen Leibwache. Das Buch Gerüchte-Küche-Extra 4 findet ihr außerdem am Stall des Flusses im Innern auf einem Tisch. Wenn ihr die Hinweise nicht eindeutig auslegen könnt, ist das kein Problem, denn dafür sind wir ja da:

  • Der Hinweis auf die Set-Teile ist nicht sehr spezifisch “... Die Ausrüstung soll in der Nähe des Speisezimmers, am Übungsplatz und über dem Thronsaal zu finden sein.” Aber eins nach dem anderen.
  • Das Leibwache-Gewand findet ihr nicht etwa im Speisezimmer, das ihr am besten von Außen betretet, statt euch den Weg durch die verworrenen Korridore des Schlosses zu bahnen, sondern davor. Geht dafür durch die mittlere große Doppeltür und folgt dem Gang.
  • Am Ende angelangt steht ihr nicht etwa in einer Sackgasse, sondern müsst die Steinmauer wegsprengen, um dahinter die Truhe mit dem Gewand zu finden.
  • Für die Leibwache-Stiefel müsst ihr in den oberen Bereich des Schlosses, wo sich der Übungsplatz in einem geräumigen Saal befindet. Die Truhe befindet sich bei der Feuerstelle im Übungsraum.
  • Für die Leibwache-Mütze geht es hoch hinaus! Da ihr über den Thronsaal müsst, empfiehlt es sich von Außen auf die Schlossspitze zu klettern, damit ihr nicht den Endboss Ganon triggert, falls ihr noch nicht bereit dafür seid.
  • Sucht den kleinen Turm etwas ab. Dann findet ihr einen schmalen Durchgang, durch den ihr ins Innere gelangt und in dem ihr nahe eines stummen Ritters die Kiste mit der Mütze entdeckt.

Phantom-Ganon-Set kriegen

Das zweite vollständige Set in der Ballade der Recken dreht sich um den Endboss Ganon höchstpersönlich und die einzelnen Fundorte des Sets sind in den Hinweisen von Ramdas Extra-Notizen 2 versteckt. Und sie sind gut versteckt, denn wer wandert schon gerne durch den Phirone-Wald?

Zelda: Breath of the Wild - Neue Rüstungen im 2. DLC "Die Ballade der Recken"

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuThe Legend of Zelda: Breath of the Wild
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 67/681/68
Neben der Phantom-Ganon-Rüstung gibt es noch weitere coole Sets und Ausrüstungsgegenstände im DLC von Zelda: BotW.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken
  • Startet also lieber für jedes Teil vom Phirone-Turm aus, denn von hier habt ihr eine prima Übersicht, wohin ihr euch gleiten lasst.
  • Den Helm von Phantom Ganon findet ihr bei den Floria-Wasserfällen, die sich südlich des Lutus-Sees befinden.
  • Um den richtigen Wasserfall auszumachen, könnt ihr auch euren Blick von der Floria-Brücken gen Norden richten.
  • Als erster Wasserfall gilt der oberste der drei westlichen Fälle.
  • Begebt euch für die Suche zum Fuße des ersten Wasserfalls - also dort, wo das Wasser ankommt - und aktiviert das Magnet-Modul, um die Truhe im Boden zu erspähen.
  • Für die Rüstung müsst ihr ebenfalls nasse Gefilde aufsuchen. Dieses Mal müsst ihr zur Sardon-Brocke, die ihr findet.
  • Etwas vor der Brücke, an einigen Felsen im Wasser liegt die Truhe versteckt, die ihr erneut per Magnet nach oben holt. Schon ist die Phantom-Ganon-Rüstung da.
  • Schuhe dürfen natürlich nicht fehlen, weshalb ihr euch für die Stiefel zum Libera-Wald begebt, welcher am östlichen Ende der Floria-Brücke liegt.
  • Im Wald befinden sich Vogelstatuen und eine davon ist nur noch sporadisch vorhanden. Bei dieser findet ihr - ihr habt es schon erraten - mit Hilfe eures Magnet-Moduls die Kiste mit den Stiefeln.
Packshot zu The Legend of Zelda: Breath of the WildThe Legend of Zelda: Breath of the WildErschienen für Nintendo Switch und Wii U kaufen: Jetzt kaufen:

Neben den zwei vollständigen Sets könnt ihr zudem noch drei einzelteilige Ausrüstungsgegenstände finden, wenn ihr den Hinweisen nachgeht, die ihr in Ramdas Extra-Notizen 2 findet, welche wiederum in der Adeya-Dorfruine versteckt sind.

Blaues Hummerhemd bekommen

Das Rätsel für das blaue Windgewand oder eben Hummerhemd führt euch zum Evandra-Fluss weit im Süden, genauer zum Kolar-See.

  • Um euch einen längeren Fußmarsch zu ersparen, teleportiert euch einfach zum Turm des Sees und begebt euch zum Kolar-See.
  • Nun wird es etwas knifflig: Um im Wasser an die Truhe zu kommen, müsst ihr erst einmal weit genug in den Felsspalt gelangen.
  • Nutzt also das Cryo-Modul, um von einem Eisblock zum nächsten zu springen, bis ihr die nördlichste Spitze des Sees erreicht und am Boden die Kiste schimmern seht.
  • Vom Eisblock aus könnt ihr nun das Magnet-Modul nutzen und die Kiste zu euch holen, statt euch nasszumachen.
  • Öffnet die Truhe und schon ist das Hummerhemd in eurem Besitz.

Zantos Helm kriegen

Um den Helm des angeblichen Königs der Schatten zu finden und den Hinweisen nachzugehen, begebt euch zum See im Bituo-Tal, welches zwischen dem Phirone-Turm und den Zwillingsbergen zu finden ist.

  • Auf dem See befinden sich zwei kleinere Inseln. Von Interesse ist hier die linke Insel.
  • Mit dem Cryo-Modul gelangt ihr bequem über das sumpfige Gewässer.
  • Auf der Insel befinden sich zwei alte Bäume, zwischen denen die Truhe aus der Erde lugt.
  • Benutzt wie gehabt das Magnet-Modul und schon ist der Helm von Zantos euer.

Ravios Mütze freischalten

Um an die Mütze des Händlers zu kommen, sollt ihr laut Hinweis zum Dracato-See, der östlich des Hylia-Sees in der Nähe eines Waldstücks zu finden ist.

  • Sucht nun den kleinen Fluss, der den Dracato-See speist und folgt ihm, bis ihr zu seiner Quelle gelangt.
  • Die Quelle des Mutes entspringt im Innern eines versteinerten Drachenkopfes, der kaum zu übersehen ist.
  • Ganz hinein müsst ihr aber nicht, schaut stattdessen zur westlichen Steinklaue des Drachen, da der Hinweis darauf abzielt.
  • Auch hier ist euer Magnet-Modul wichtig, damit die Truhe aus der Erde gelockt wird. Darin befindet sich die Mütze mit den niedlichen Hasenohren und den großen Augen.

Antikes fürs Pferd

Wenn man so viele hübsche neue Outfits hat, geht es natürlich gar nicht, wenn das Pferd oder euer Epona nicht auch entsprechend ausgestattet ist. Zum Glück denkt Nintendo an die stilbewussten unter euch und gibt euch im DLC ebenfalls eine Quest zur Hand, mit der ihr die Antike Pferderüstung freischalten könnt. Die Quest findet ihr wie alle anderen auch in eurem Quest-Log im Menü und heißt Antikes für Pferd. Dann müsst ihr wie folgt vorgehen:

  • Sucht den Stall der Hochebene auf, um mit der Aufgabe zu beginnen. Am schnellsten kommt ihr dorthin, wenn ihr am Kao-Maka-Schrein startet.
  • In den Ställen findet ihr eine Ausgabe von Kletis’ Gerüchteküche, nämlich Gerüchteküche-Extra 3.
  • Durch das Lesen des Buches werden die darin genannten Hinweise automatisch in euer Quest-Log wandern und ihr könnt euch auf die Suche machen.
  • Der erste Teil des Sets - der Antike Sattel ist ganz in der Nähe der Ställe, nämlich bei Mahlons Quelle am See des Pferdegottes.
  • Sucht an einer Felswand nach der halbversunkenen Truhe und befördert sie mit dem Magnet-Modul zutage, um darin den Sattel zu finden.
  • Als nächstes solltet ihr euch zum Mo-Ratania-Schrein teleportieren, um von dort zum Satori-Berg zu reisen.
  • Bewegt euch in Richtung Norden vom Schrein aus bis zum einzigen Kirschbaum in ganz Hyrule. Die Truhe versteckt sich unter all den Sakura - also Kirschblättern - und kann ebenfalls mit Hilfe des Magnetmoduls ausfindig gemacht werden.
  • Achtet darauf: Ehe ihr das Zaumzeug und den Sattel an eurem Pferd anlegen könnt, müsst ihr seine Zuneigung auf der höchsten Stufe haben!

Schon alle Rüstungs-Sets und Masken des DLCs gefunden? Oder reizen euch die neuen Kleidungsstücke nur marginal, weil ihr bereits euren Stil gefunden habt? Was zieht ihr Link am liebsten über und welchen Zusatzeffekt wollt ihr nicht mehr missen? Verratet es uns in den Kommentaren!