Ganons Wasserfluch ist ein weiterer Boss, dem ihr bei The Legend of Zelda: Breath of the Wild begegnet. Dieser Gegner lauert auf euch in Vah Ruta und wenn er euch erwischt, läuft es euch eiskalt den Rücken runter. In dem folgenden Video teilen wir mit euch unsere Taktik, mit der wir Ganons Wasserfluch niedergestreckt haben.

The Legend of Zelda: Breath of the Wild - Ganons Wasserfluch: Boss-Kampf40 weitere Videos

Die Arena, in der ihr euch Ganons Wasserfluch stellen könnt, ist in der Nähe des Eingangs zum Dungeon. Das bedeutet, dass ihr keinen langen Weg zur Kochstelle und zurück habt, um euch mit Heilung einzudecken. Wir zeigen euch auch gerne, wo ihr Maxi-Durians finden werdet, wenn ihr euch die beste Heilung kochen wollt.

Zelda: Breath of the Wild - Ganons Fluch: Donner, Wasser, Feuer, Wind

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/13Bild 66/781/78
Auch Wasserfluch wird euch bei Zelda: Breath of the Wild ordentlich zusetzen.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Vorbereitungen auf Ganons Wasserfluch

Es gibt sicherlich viele Arten, die zum gewünschten Ergebnis führen – Ganons Wasserfluch zu besiegen. Dennoch wollen wir euch hier zeigen, wie einfach es für uns war. Dafür solltet ihr euch im Vorfeld mit bestimmter Ausrüstung eindecken. Dazu zählt Folgendes:

  • Lanze: Eine Lanze werdet ihr deshalb brauchen, da ihr Ganons Wasserfluch nicht zu nahe kommen solltet. Die Reichweite dieser Art von Waffen ist für den Kampf wie geschaffen.
  • Pfeile und Bogen: In der zweiten Phase werdet ihr dringend einen Bogen brauchen. Alles andere wird nicht sehr einfach zu managen sein.
  • Cryomodul: Dieses Modul braucht ihr vor allem zu eurem Schutz. Auf einen Schild könnt ihr dann komplett verzichten.

So meistert ihr den Kampf

Damit ihr Wasserfluch nicht zum Opfer fallt, dürft ihr euch am besten gar nicht von ihm treffen lassen. Nur wenige Hiebe und schon ist der Kampf für euch vorbei. Damit das nicht passiert, müsst ihr mit dem Cryomodul Eissäulen erschaffen. Schließlich sollte das viele Wasser zu etwas gut sein.

Zelda: Breath of the Wild - Ganons Fluch: Donner, Wasser, Feuer, Wind

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublenden12 Bilder
In der ersten Phase stellt ihr die Säulen auf diese Weise zu eurem Schutz auf.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Wasserfluch greift euch mit einer Eislanze an, die über eine große Reichweite verfügt. Zu Beginn des Kampfes kann es sogar sein, dass er die Lanze nach euch wirft – seid also vorsichtig. Ansonsten wird euch Ganons Wasserfluch entweder direkt mit einem Stichangriff zusetzen wollen oder er schwingt die Lanze einfach von der Seite.

Baut zwei Eissäulen nebeneinander auf. Auf die rechte klettert ihr hinauf. Sobald Wasserfluch zustechen möchte, springt ihr seitlich von der Säule herunter und flitzt zu ihm, um ihn mit eurem Speer zuzusetzen. Wenn er seine Lanze schwingt, dann könnt ihr sofort und direkt auf ihn zurennen. Der linke Block wehrt dann den Angriff ab. Geht nicht einfach auf den Boss zu und haut auf ihn ein, denn in dem Fall wird er seine Lanze so in den Boden rammen, dass die Schallwelle euch wegfegt.

Zelda: Breath of the Wild - Ganons Fluch: Donner, Wasser, Feuer, Wind

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/13Bild 66/781/78
In der zweiten Phase werden euch eure Eissäulen ebenso gut schützen.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Diesen Ablauf müsst ihr ein paar Mal wiederholen, bis die zweite Phase eingeleitet wird. Sie beginnt dann, wenn ihr Ganons Wasserfluch die Hälfte seiner Gesundheit abgezogen habt.

Jetzt wird es etwas kniffelig. Ihr steht auf einer Plattform. Insgesamt gibt es vier davon, der Rest ist nur Wasser. Das Problem ist, dass Wasserfluch jetzt schwebt und für euch schwer zu erreichen ist. Jetzt wird es Zeit, Bogen und Pfeile herauszuholen. Mit diesen könnt ihr zum Beispiel die Eisblöcke zerschießen, die euch Wasserfluch jetzt entgegenschleudert.

Besser noch: Stellt wieder zwei Eissäulen auf und schießt von dahinter auf den Kopf des Bosses. Dort seht ihr ein Auge und das ist euer Ziel. Trefft ihr das Auge zwei Mal ordentlich, wird der Gegner zu Boden fallen und dann flitzt ihr ganz schnell hin (mithilfe von Eisblöcken und des Paragleiters, solltet ihr auf einer entfernten Plattform stehen) und haut auf ihn ein. Wiederholt das ein bis zwei Mal und schon habt ihr Wasserfluch besiegt.

Inhaltsverzeichnis:

Inhaltsverzeichnis: