In einem kurzen Clip stellen die Macher von The Legend of Zelda: Breath of the Wild die Zitadelle der Zeit vor. Dieser - für die Serie wohl wichtigste Ort - erscheint ebenfalls in einem neuen Gewand. Leider ist dieses deutlich älter, als es bislang vermutet wurde.

The Legend of Zelda: Breath of the Wild - Ein Blick auf die Zitadelle der Zeit

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/14Bild 1/141/14
Schaut euch jetzt die Zitadelle der Zeit aus Breath of the Wild an.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Das angesprochene Video zu The Legend of Zelda: Breath of the Wild findet ihr wie immer am Ende der News. Darin ist die Zitadelle der Zeit zu sehen. Ein Tempel, in dem das Masterschwert vor vielen Jahren aufbewahrt wurde. Doch der aktuelle Teil zeigt den geschichtsträchtigen Ort als Ruine im ersten Gebiet des Spiels.

Kein Release und die Nintendo NX

Bislang gibt es noch kein genaues Release-Datum zu The Legend of Zelda: Breath of the Wild. Aktuell wird gemunkelt, dass es in der ersten Jahreshälfte 2017 auf den Markt kommt. Denn im März startet auch die Nintendo NX, wenn nichts schiefgeht. Und für Nintendos neue Konsole soll auch Breath of the Wild erscheinen. Mehrere Quellen berichteten, dass The Legend of Zelda innerhalb der ersten sechs Monate nach Release der neuen Konsole auf den Markt kommen soll. Wir halten euch natürlich auf dem Laufenden, sobald es weitere News zu The Legend of Zelda: Breath of the Wild gibt.

Ein weiteres Video

The Legend of Zelda - Die Geschichte von The Legend of Zelda: Meisterschwert und Zipfelmütze

Klicken, um Bilderstrecke zu starten (26 Bilder)

The Legend of Zelda: Breath of the Wild erscheint demnächst. Jetzt bei Amazon vorbestellen oder direkt downloaden bei gamesrocket.