The Legend of Zelda: Breath of the Wild ist wohl für die meisten der Grund gewesen, um sich eine Nintendo Switch ins Haus zu holen. Das Open-World-Spiel hat einen Erfolg nach dem anderen gefeiert und auch die DLCs kommen bei den Spielern gut an. Trotzdem haben die Entwickler aktuell noch keinen Blick für eine mögliche Fortsetzung der Zelda-Reihe.

The Legend of Zelda: Breath of the Wild - Bislang keine Pläne für ein weiteres Zelda

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/46Bild 22/671/67
Die Fortsetzung zu Breath of the Wild ist nicht unwahrscheinlich.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Wir haben keine Pläne für ein künftiges Zelda“, so Eiji Aonuma, Producer von The Legend of Zelda: Breath of the Wild und mehrerer Vorgänger. „Wir sind davon noch weit weg. Unglücklicherweise für euch. Ich bin in einer Phase, in der ich ein paar Ideen für ein Sequel sammeln will, aber ich kann dies nicht allein tun. Es ist jede Menge Arbeit und diese muss über einen langen Zeitraum erledigt werden. Wir haben noch nicht ansatzweise etwas geplant. Lasst uns etwas Zeit dafür.“

Fortsetzung im Bereich des Möglichen

Bei dem Erfolg von The Legend of Zelda: Breath of the Wild ist eine Fortsetzung fast schon gesetzt. Allerdings hätte man dies auch von anderen Ablegern gedacht, die dann aber erst auf künftigen Hardware-Generationen wieder einen neuen Teil bekommen haben. Immerhin ist die Hoffnung auf eine Fortsetzung, die auf der Nintendo Switch erscheint, nicht gänzlich verloren.

The Legend of Zelda: Breath of the Wild ist für Nintendo Switch und Wii U erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.