Nach dem ersten Tempel markiert Sahasrahla zwei weitere Orte auf eurer Karte, einen im Südosten nahe des Wassers, einen im Norden am Todesberg. Beginnen wir mit dem Berg im Norden der Spielwelt.

Von Links Haus aus geht ihr nach Norden in Richtung des Schlosses. Lauft vor dem Schloss nach Westen, vorbei an der Brücke, und ihr erreicht das Gebiet, in dem die Schmiede steht. Lauft hier nach Norden, auf dem schmalen Pfad neben dem Wasser entlang. Ihr kommt in das Gebiet mit dem Wegweiser, der euch geradeaus zur Kirche schickt.

Folgt hier dem Weg nach Norden und ihr kommt in ein Gebiet mit einem weiteren Wegweiser nahe des Wassers. Lauft rechts am Wasser vorbei in Richtung Norden, bis ihr ein weiteres Schild seht, das euch vor tiefem Wasser warnt. Lauft weiter nach Norden und kümmert euch um die Gegner, wenn ihr mögt. Im nächsten Bereich lauft ihr zwischen den Bäumen hindurch und seid schon fast am Fuße des Todesberges angekommen.

The Legend of Zelda: A Link Between Worlds - Launch Trailer4 weitere Videos

Schaut nach rechts und ihr seht, dass vier kleine Felsen den Eingang blockieren. Diese müsst ihr wegschaffen, aber wie? Links steht ein Wegweiser, der euch geradeaus zu einem Erzhändler schickt. Folgt dieser Richtungsangabe bis zur Hütte mit dem löchrigen Dach und tretet ein.

Der Erzhändler mit dem Namen Rosso klagt euch sein Leid und überreicht Link die Krafthandschuhe, mit denen er besagte Felsen ab sofort aufheben und wegwerfen kann. Wo immer ihr solche Felsen seht, kommt ihr nun weiter, zum Beispiel rechts neben dem Schloss von Hyrule, wo es ein Herzteil zu holen gibt.

Seid ihr so hilfsbereit und schafft die Steine um Rossos Haus herum weg, belohnt er euch mit 50 Rubinen. Lauft nun den Weg zurück, den ihr gekommen seid, und haltet euch rechts. Jetzt könnt ihr die vier grauen Felsen vor dem Eingang der Höhle beseitigen und eintreten.

Höhle vor dem Todesberg

Folgt drinnen dem Verlauf des Ganges und haut den gelben Tausendfüßler weg. Den schweren, großen Felsbrocken, der den Gang direkt gegenüber blockiert, könnt ihr noch nicht anheben, nicht mal mit den Krafthandschuhen, also folgt dem Gang nach rechts. Es lauern weitere Gegner, weitere Felsen und weitere Vasen, bei denen ihr einige Gegenstände erbeuten könnt. Der Weg ist eindeutig und führt euch nach einigen Metern wieder nach draußen.

Inhaltsverzeichnis:

Inhaltsverzeichnis: