Da Link das Haus des Windes im Südosten von Hyrule, das auf einer von Wasser umgebenen Insel steht, nicht so einfach betreten kann, braucht er erst einen bestimmten Gegenstand. Und den bekommt er im Reich der Zora.

Ihr müsst den Magie-Shop nördlich des Ostpalastes aufsuchen. Er wird von einer alten Hexe geführt, die euch mit wertvollen Tränken versorgt. Seid ihr schon einmal hier gewesen, dann könnt ihr ganz einfach mit Irene zum Wetterhahn fliegen.

Schaut euch ein wenig in der Nähe der Hütte um und ihr seht rechts davon einen Zora stehen. Sprecht mit ihm und ihr erfahrt, dass er ein Nichtschwimmer ist und man so nur sehr schlecht ins Reich der Zoras käme. Das Holzschild daneben weist euch außerdem darauf hin, dass die Zora-Höhle ganz in der Nähe ist.

The Legend of Zelda: A Link Between Worlds - Launch Trailer4 weitere Videos

Geht nun zu der Felswand rechts vom Zora und verwandelt Link in eine Wandmalerei, um die gegenüberliegende Seite zu erreichen. Folgt dem Weg nach rechts, vorbei an den drei großen Felsen und weiter nach rechts, bis ihr ein bräunliches Plateau erreicht, darauf ebenfalls ein Wegweiser mit einem Pfeil zur Höhle der Zora. Folgt dem Weg geradeaus und springt links runter zum Wasser.

Sobald ihr euch dem Wasserfall nähert, kommt der Tunichtgut heraus und rennt euch über den Haufen. Noch ehe ein paar Worte gewechselt werden können, macht er sich aus dem Staub und aus dem Wasserfall dringen Stimmen.

The Legend of Zelda: A Link Between Worlds - Komplettlösung

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/20Bild 36/551/55
Die Zoras in Aufruhr.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Tretet ein in die Höhle der Zoras und seht euch das amüsante Schauspiel mit an. Anscheinend wurde der Schmeichelstein, die Quelle des heilenden Charakters der Zora-Quelle, gestohlen und die Königin der Zoras ist stinksauer. Sie frisst vor Wut einen Fisch und bleibt in der Quelle stecken, so massig, wie ihr Körper nun geworden ist. Link soll den Schmeichelstein zurückholen. Ihm wird dafür eine stattliche Belohnung in Aussicht gestellt.

Suche nach dem Schmeichelstein

Es ist ganz offensichtlich, dass der Tunichtgut, der vorhin aus dem Wasserfall stürmte, den Stein mitgenommen haben muss. Da es in dem Bereich um die Höhle der Zora mehr viel zu sehen gibt, geht ihr den Weg zurück zum Magieshop.

Betretet den Laden der alten Hexe und sprecht mit ihr. Sie hat zwar nichts gesehen und nichts Genaues zum Fall beizutragen, aber verweist immerhin auf den Händler in dem Dorf Kakariko. Das sollte eure nächste Station sein. Macht euch also auf den Weg in den Westen.

In Kakariko angekommen geht ihr ins Stadtzentrum und trefft dort den fahrenden Händler, der euch vom Fleck weg anspricht. Natürlich hat er den Schmeichelstein im Angebot und ist bereit, ihn euch für 200 Rubine zu überlassen. Greift einmal etwas tiefer in die Tasche, nehmt das Schmuckstück an euch und dann geht es wieder zurück zur Höhle der Zora.

Packshot zu The Legend of Zelda: A Link Between WorldsThe Legend of Zelda: A Link Between WorldsErschienen für 3DS kaufen: Jetzt kaufen:

Werft ihn dort in die Quelle, um die Königin der Zora zurückzuverwandeln und die Quelle wieder nutzbar zu machen. Die Königin stellt sich als Oreen vor und überreicht euch als Dank die Zora-Flossen. Damit kann Link endlich im Wasser schwimmen und ist nun in der Lage, das Haus des Windes zu betreten.

Auf halbem Weg zurück zum Magieshop seht ihr über euch übrigens Wasser und den Zugang zu einer Höhle. In dieser Höhle findet ihr ein Herzteil.

Inhaltsverzeichnis:

Inhaltsverzeichnis: