Direkt nach dem Eintreten weist euch ein Speerjunge an, ihn als Wache abzulösen, und macht sich aus dem Staub. Nun habt ihr Zeit, in Ruhe das Versteck zu durchsuchen. Geht direkt nach links durch den Durchgang in den westlichen Raum.

Als erstes zwängt ihr euch als Malerei oben durch die Gitterstäbe und nehmt aus der Truhe einen violetten Rubin. Ihr seht dann einen grauen runden Bodenschalter in der Zelle, von denen es drei Stück in diesem Raum gibt. Um sie alle gleichzeitig aktivieren zu können, braucht ihr die beiden Gargoyle-Statuen, die unten links eingesperrt sind.

Geht zu dem lilafarbenen runden Schalter und schlagt drauf, um die Gitter vor ihrer Zelle abzusenken – dafür scheint ihr nun eingesperrt zu sein. Befreit euch als Wandmalerei und lauft zu den Statuen, die ihr einzeln hervorzieht. Eine schiebt ihr ganz links in den schmalen Gang mit dem Pfeilschussmechanismus. Platziert euch hinter der Statue und zieht sie nach hinten in den Gang, sodass ihr keine Pfeile in den Rücken bekommt. Steht sie auf dem Schalter, dann befreit euch als Wandmalerei aus diesem Gang.

The Legend of Zelda: A Link Between Worlds - Launch Trailer4 weitere Videos

Die zweite Statue kommt auf den Schalter im mittigen Gang, wo sich auch die Tür befindet, die ihr öffnen wollt. Zieht sie erst aus ihrer Zelle heraus, begebt euch dann zum pinkfarbenen Rundschalter, schlagt darauf, um die Gitterstäbe abzusenken, und schiebt die Statue in Position. Der dritte Schalter ist in der Zelle, in der ihr eben die Truhe geplündert habt. Stellt Link einmal kurz darauf und öffnet somit den Ausgang.

Im folgenden Raum besiegt ihr den Gegner und beachtet die beiden roten Schalter vorerst nicht weiter. Lauft weiter in den nördlichen Raum. Kümmert euch hier um die Ratten und lasst euch rechts auf die darunter erkennbare Gitterplattform mit der Truhe fallen – ihr seid dann in der Etage U2. Der Truhe entnehmt ihr 50 Rubine.

Folgt der Plattform nach oben, geht die Treppenstufen runter und durchquert den Raum in Richtung Süden, über die laufenden Förderbänder hinweg. Im anschließenden Raum besiegt ihr zuerst den schneckenähnlichen Gegner und seht euch dann um. Ihr erkennt zwei Förderbänder – eines oben, eines unten – und einen Gegner mit Bombenkopf. Steigt auf das obere Förderband, lasst euch ein Stück nach rechts fahren, bis ihr auf Höhe der Wand seid, und presst euch an diese Wand. Dann bewegt euch nach rechts, bis ihr den Vorsprung erreicht, und lauft die Stufen nach oben. Schlagt hier auf den Schalter, um die Laufrichtung des unteren Förderbands umzukehren.

Nehmt nun eine Bombe zur Hand oder nutzt den Kopf des Monsters dafür und werft ihn auf das Band, damit er den Schalter am Ende aktiviert und den südlichen Ausgang öffnet. Durchquert den nächsten Raum (links der Rundschalter sorgt nur dafür, dass der Boden kurzzeitig weggezogen wird) und geht durch den rechten Durchgang. Ihr kommt nun einen Raum mit einigen grabsteinähnlichen Konstruktionen und nehmt den nördlichen Gang. So gelangt ihr in einen Zellentrakt.

Rechts die Zelle mit der eingesperrten Diebin ist abgeschlossen, das hält euch aber nicht davon ab, euch an der Oberseite als Malerei durch die Gitterstäbe zu zwängen. Sprecht mit der Diebin und geht die Abmachung ein, dass ihr sie befreit und sie euch dafür verrät, wie man zu dem gesuchten Gemälde kommt. Stellt euch dann auf den roten Schalter und entriegelt auf der linken Seite des Zellentraktes eine Tür. Geht hindurch und zwängt euch durch die Gitterstäbe. Nutzt hier das Bombenwesen, um oberhalb die rissige Mauer zu sprengen.

Geht dann durch das entstandene Loch in den Zwischenraum und ein Stück nach links. Ihr befindet euch jetzt in der linken Seitenmauer des Raumes und bewegt euch nach unten, bis ihr in den unteren kleinen Raum gelangt. Stellt euch hier auf die rot gepunktete Plattform und haut auf den runden Schalter links. Wiederholt das Ganze mit der oberen Plattform und ihr kommt auf die Oberseite der Mauer.

Bewegt euch nach oben und lasst euch in den Raum mit den beiden Rundschaltern und den gepunkteten Plattformen fallen. Lauft durch den Durchgang in den Raum nördlich davon. Hier werdet ihr eingesperrt, es ist stockfinster und eine Gruppe roter Zyklopen stürmt euch entgegen. Stellt euch am besten in eine Ecke und fuchtelt wild mit dem Schwert umher, sodass ihr sie abwehren könnt. Vorsichtshalber könnt ihr auch die Lampe zur Hand nehmen, damit mehr zu erkennen ist. Habt ihr den Kampf gewonnen, dann erscheint ein Teleporter und ihr nehmt einen kleinen Schlüssel aus der Truhe.

Verlasst den Raum wieder und befördert euch wieder in den Zellentrakt. Lasst euch von der Oberseite der Wand nach unten fallen und befreit die eingesperrte Diebin. Diese folgt euch ab jetzt bis zum Ende des Tempels. In der Zelle über ihrem Gefängnis könnt ihr aus der Truhe noch den Kompass mitgehen lassen. Da der untere Durchgang verriegelt wurde, müsst ihr oben weiter.

Ihr seht ihr zwei rote Bodenschalter. Sobald die Diebin auf einem davon steht, gebt ihr die Anweisung zum Warten und stellt euch selbst auf den anderen Schalter, um rechts die Tür zu öffnen. Folgt dem Gang dahinter, bis ihr einen größeren Raum erreicht, in dem von allen Seiten blaue Gegner auf euch zukommen. Hier ist oberste Vorsicht geboten, denn sie wollen sich die Dieben schnappen, und wenn sie das schaffen, sperren sie sie wieder in die Zelle. Stellt euch also so hin, dass ihr alle mit dem Schwert bequem bändigen könnt. Sind die Feinde aus der Welt, öffnet sich oberhalb der Durchgang in die Etage U3.

Folgt dem Weg nach unten und lauft mitsamt der Diebin über die schmale Gitterplattform auf die andere Seite. Befördert euch als Malerei auf den rechten Vorsprung und stellt euch auf den roten Schalter, um der Diebin den Weg zu ebnen. Bewegt euch dann nach unten, lasst die Diebin neben den Gitterstäben stehen und betretet links die Mauer, um auf die andere Seite zu gelangen.

Besiegt die Ratte, die Fledermaus und den blauen Zyklopen und springt links in das Wasser. Schwimmt nach links und geht dort, wo ihr die beiden roten Bodenschalter seht, wieder an Land. Folgt dem Weg nach oben, bis ihr links eine an die Wand gelehnte Gitterplattform seht. Als Malerei bewegt ihr euch unter diese Plattform und löst euch wieder, um sie voller Wucht über den Abgrund zu befördern – holt nun die Diebin wieder zu euch.

Betätigt mit ihr zusammen die beiden roten Schalter, an denen ihr eben vorbeigelaufen seid, und senkt unterhalb die Gitter ab. Schwimmt nun durch diesen Gang, geht links bei der rot gepunkteten Plattform wieder auf sicheren Boden und zieht rechts den grauen Hebel aus der Wand, um das komplette Wasser hier abzulassen.

Geht dann die Diebin holen und befördert sie mit der blau gepunkteten Plattformen rechts neben dem Wandhebel nach oben. Lasst sie auf der rot gepunkteten Plattform warten, bei der ihr eben das Wasser verlassen habt, und presst euch an die untere Mauer. Bewegt euch nach links auf die andere Seite und geht zur Mauer rechts unten, wo ihr erneut eine Plattform mithilfe der Malereitechnik löst.

Überquert die in Position gebrachte Plattform und stellt euch auf die rot gepunktete Plattform genau gegenüber der Diebin. Haut auf den Schalter, um die komplette Plattform anzuheben, und lasst die Diebin euch wieder folgen. Sobald ihr das getan habt, kommen abermals drei Gegner, um eure Begleitung zu fangen, doch wenn ihr sie oben stehen lasst und euch um die Gefahr kümmert, kann nichts passieren. Stellt euch dann links auf die beiden roten Schalter und lasst die Mauer zurückfahren, woraufhin ein sehr langer Gang entsteht. Hier sammelt ihr eine Handvoll roter Rubine ein und nehmt aus der großen Truhe am Ende einmal Master-Erz.

Ruft die Diebin wieder zu euch, überquert die Gitterplattform, die ihr eben über den Abgrund befördert habt, und geht durch den oberen Durchgang zurück in die Etage U2. Stellt die Begleitung hier auf dem roten Schalter neben der zu öffnenden Tür ab, lauft rechts die Treppen hoch und befördert euch als Malerei zu dem zweiten Schalter oben, auf den ihr euch stellt. Sobald ihr das getan habt, erscheinen wieder Gegner, um eure Begleiterin zu fangen, aber das lasst ihr nicht zu – springt sofort runter und kümmert euch um die Angelegenheit. Marschiert dann links in den schmalen Gang, wo ihr die Ratten vermöbelt und aus der Truhe ein Monsterherz nehmt.

Links durch den Durchgang und ihr kommt wieder in den Raum mit den Grabsteinen, unterhalb des Zellentraktes. Lauft hier durch den linken Durchgang und macht euch auf der großen grauen Fläche auf einen weiteren Kampf gefasst. Verteidigt eure Helferin ein weiteres Mal und geht zurück durch die Räume, die ihr bereits durchquert habt.

Im übernächsten Raum mit den drei Förderbändern erscheinen erneut Gegner, die ihr gekonnt in die Flucht schlagt. Beim obersten Förderband muss Link vorgehen und schnell auf den lilafarbenen runden Schalter hauen, damit die Diebin beim Überqueren keine Probleme bekommt.

Geht dann durch den nördlichen Durchgang in die Etage U1. Ihr müsst nun eure Begleitung nach Süden durch den Raum manövrieren, in dem ihr auf die Mithilfe zweier Ventilatoren angewiesen seid. Geht mit ihr links auf die nach unten führende Holzplattform und stellt sie vor dem ausgeschalteten Ventilator ab. Presst euch dann an die linke Wand und verschafft euch so Zugang zum linken der beiden roten Schalter. Stellt euch auf diesen Schalter, damit eure Begleiterin auf die rechte Seite des Raumes befördert wird. Hinterher.

Weist sie an, euch zu folgen, und stellt sie vor dem rechten Ventilator ab. Tretet dann auf den rechten der beiden roten Schalter und sorgt dafür, dass die Diebin auf der mittleren Holzplattform landet. Folgt ihr dorthin und verlasst den Raum in südlicher Richtung. Bedient beide roten Bodenschalter im folgenden Raum, in dem ihr vorhin nichts ausrichten konntet, und verschafft euch Zugang zur Truhe oben. Dieser entnehmt ihr 100 Rubine.

Geht dann in den Raum südlich davon, in dem ihr vorhin die grauen Gargoyle-Statue verschoben habt, und macht hier alle aufkreuzenden Gegner platt. Sobald sich die rechte Tür geöffnet hat, geht ihr hindurch und seid wieder in der Eingangshalle. Der Ausgang rechts wird verschlossen, also bleibt euch nichts weiter, als durch die große Tür auf der rechten Seite zu schreiten. Vorher braucht ihr allerdings den Großen Schlüssel.

Lauft über die vergitterte Plattform nach oben und bedient die beiden roten Schalter, um einen Mechanismus in Gang zu setzen, der euch als Malerei zum Vorsprung mit der großen Truhe befördert. Hier bekommt ihr den Großen Schlüssel/Master-Schlüssel. Wer mag, kann noch links durch den Durchgang und hier aus der Truhe 50 Rubine nehmen. Ansonsten geht es durch die große Tür in Richtung des Bosses.

Inhaltsverzeichnis:

Inhaltsverzeichnis: