Nun, da ihr die ersten drei Tempel überstanden und die drei Amulette beisammen habt, ist es an der Zeit, das Master-Schwert zu holen, wie es Sahasrahla nach dem Haus des Windes andeutete.

Der Weg führt euch in den Wald von Hyrule, der in der oberen linken Ecke der Weltkarte zu finden ist. Begebt euch von Links Behausung nach Kakariko. In dem Dörfchen lauft ihr nach oben bis zur Hütte von Sahasrahla und von dort aus ein Stück nach rechts und dann hoch in den folgenden Bildschirm.

Ihr kommt zum blauen Zelt einer Wahrsagerin, die euch für 20 Rubine Tipps und Hinweise fürs weitere Vorgehen im Spiel geben kann, wenn ihr das möchtet. Lauft weiter nach Norden und zwischen zwei Baumreihen findet ihr den Eingang in den Wald.

The Legend of Zelda: A Link Between Worlds - Launch Trailer4 weitere Videos

Wald von Hyrule

Von diesem Eingang aus gestaltet sich der Weg wie folgt: Lauft nach links und dort durch den ausgehöhlten Baumstamm, dann nach oben und durch den nächsten Stamm. Ihr seht dort ein Schild mit der Aufschrift „Verlorene Wälder, Betreten verboten“. Lauft durch den Baumstamm vor euch und ihr seid drin.

Verlorene Wälder

Hier trefft ihr als erstes auf eine Gruppe Irrlichter. Der Anführer fragt, ob ihr ihm folgen könnt. Und genau darum geht es auch jetzt. Behaltet den Anführer genau im Auge und geht anschließend durch den Baumstamm, in dem er verschwindet. Wählt ihr den falschen Weg, dann kommt ihr am Eingang der Verlorenen Wälder wieder heraus.

Liegt ihr ein paar Mal falsch und kommt dann wieder, werden die Irrlichter weniger und es wird deutlich einfacher, dem Anführer zu folgen. Seid ihr ihm korrekt gefolgt, dann trefft ihr die Gruppe Irrlichter erneut. In der nächsten Runde geht es darum, den beiden zappelnden Irrlichtern nicht zu folgen.

Das ist natürlich deutlich schwerer, da ihr so gleich zwei Irrlichter im Auge behalten und sichergehen müsst, dass ihr nicht die Baumstämme erwischt, durch die sie verschwinden. Liegt ihr auch hier falsch, so gelangt ihr wieder an den Eingang des Waldes und müsst alles noch einmal machen. Auch an dieser Stelle werden die Irrlichter bei jedem neuen Versuch weniger.

Bei der dritten Prüfung sind es insgesamt drei Irrlichter, denen ihr nicht folgen dürft. Zum Glück ist dies die letzte Prüfung, also nehmt euch ruhig ein paar Versuche, desto einfacher wird es. Habt ihr auch dies erfolgreich überstanden, gelangt ihr auf eine Lichtung mit Tieren und Vogelgezwitscher. Hier zieht ihr das Master-Schwert aus dem Sockel und habt die erste große Station des Abenteuers hinter euch.

Nun verfügt eure Klinge über eine Art Fernangriff, bei der sie einen Energiestrahl abfeuert, aber nur dann, wenn Link volle Energie hat. Verliert er auch nur ein Viertelherz, verschwindet dieser Vorteil, bis ihr wieder putzmunter seid. Mit dem Masterschwert soll es nun möglich sein, die Barriere um das Schloss Hyrule aufzuheben, also ist das der Ort, den ihr als nächstes aufsuchen sollt.

Inhaltsverzeichnis:

Inhaltsverzeichnis: