Eine Stellenausschreibung sorgt aktuell für vorsichtige Freude bei den Fans der Zelda-Reihe. Denn ein japanisches Entwicklerstudio namens Grezzo sucht für ein "legendäres" Projekt neue Entwickler. Schon in der Vergangenheit hat genau dieses Studio HD-Remakes zu The Legend of Zelda hervorgebracht.

The Legend of Zelda - Gerücht: Hinweise auf HD-Remake für Nintendo Switch aufgetaucht

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/46Bild 63/1081/108
Wird es bald noch mehr Zelda-Games auf der Nintendo Switch geben?
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Grezzo waren in der Vergangenheit für die Umsetzung von Ocarina of Time 3D und Majora's Mask 3D verantwortlich, die beide für den Nintendo 3DS erschienen. Schon 2014 hatten sie eine solche Stellenausschreibung, um eine "Legende" zu kreieren. Daraus ist dann das HD-Remake zu Majora's Mask entstanden. Nun suchen sie nach jemandem, der sich mit HD-Games sowie der Unreal- und Unity-Engine auskennt. Spinnt man das Ganze nun noch ein wenig weiter, könnte es sich dabei um ein HD-Remake von Wind Waker, Twilight Princess oder Skyward Sword für die Nintendo Switch handeln.

Ein Bündel großartiger Spiele

Denkbar wäre auch eine Collection, die mehrere The-Legend-of-Zelda-Spiele in einer aufpolierten HD-Version beinhaltet. Die alten Ableger zurückzubringen, würde gerade aufgrund des enormen Erfolgs von The Legend of Zelda: Breath of the Wild Sinn ergeben. Jedoch hat es in der Geschichte von Nintendo nur selten solche Komplettpakete gegeben. Welches Spiel der Reihe würdest du dir in HD-Form für die Nintendo Switch wünschen?