Dicker Spoiler: Entwickler Naughty Dog enthüllte während der Lesung von The Last of Us am Broad Stage in Santa Monica eine geheime Endszene. Sie zeigt, was nach den Geschehnissen des Spiels passierte.

The Last of Us - Spoiler: das passiert nach dem Spiel

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/4Bild 147/1501/150
Die Geschichte von Ellie und Joel ist erzählt.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Neil Druckmann von Naughty Dog schrieb diese Endszene und machte das Publikum darauf aufmerksam, diese bitte nicht zu filmen. Sie wird niemals in irgendeiner Form veröffentlicht und stellt gleichzeitig den Abschied von Ellie sowie Joel dar.

Wer The Last of Us durchspielte, weiß, dass Ellie und Joel mehr oder weniger unversehrt bleiben und bis zum Ende überleben. Und das wird auch noch danach so bleiben, denn die Endszene des Bühnenstücks spielt vier Jahre nach dem Ende des Spiels.

Beide kamen in Tommys Staudamm unter. Plötzlich betritt Joel Ellies Zimmer und spricht über Tommys Plan, ihn mit einer Frau namens Esther zu vermählen. Ellie scheint davon allerdings alles andere als begeistert zu sein.

Joel überrascht sie schließlich mit einer Gitarre und macht das Versprechen, ihr das Spielen beizubringen. Er erzählt ihr einen Witz und beide lachen – die Spannung ist ein wenig verflogen. Nachdem Joel Ellies Zimmer verlässt, schnappt sie sich die Gitarre und versucht sich selbst am Spielen. Das war es.

Mit The Last of Us Remastered erscheint am 30. Juli für die PlayStation 4 eine überarbeitete Neuauflage.

The Last of Us ist für PS3 erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.