The Last of Us gilt als eines der letzten großen Spiele für die PS3, bevor Sony sich dann wohl verstärkt seiner neuen Konsole, der PS4 widmen wird. Auch für Entwickler Naughty Dog, dessen Karriere zwar bereits mit der 'Crash Bandicoot'-Reihe auf der Playstation 1 begann und mit der 'Jak & Dexter'-Reihe auf der Playstation 2 fortgeführt wurde, aber erst mit der 'Uncharted'-Reihe auf der Playstation 3 ihren Höhepunkt fand, wird dies das vielleicht letzte 'Playstation 3'-Projekt darstellen. Sozusagen "The Last from Us". Umso wichtiger ist es, dass The Last of Us eine würdige Abschiedsvorstellung wird. Die Zeichen stehen eindeutig auf Erfolg, in allen Belangen. Und auch die Spielzeit hat eine angenehme Länge, wie Naughty Dogs Arne Meyer in einem Interview mit Evolve mitteilte.

The Last of Us - Spielzeit der Einzelspieler-Kampagne enthüllt

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/22Bild 126/1471/147
Unterhaltung für mehr als einen Abend
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

"Wir bewegen uns definitiv im Rahmen von zwölf Stunden, vielleicht auch zwölf bis sechszehn Stunden. Es kommt wirklich darauf an, wie man es spielt. Man kann es etwas langsamer angehen, wenn man versucht, Situationen verdeckt zu spielen. Wenn man wirklich die Umgebung erkunden und durchstöbern will, wird man auch etwas mehr Spielzeit herausholen können."

Wer aber gern lieber Online-Multiplayer spielt, wird erfreut darüber sein, dass Naughty Dog bereits DLCs für den Multiplayer-Modus angekündigt hat.

The Last of Us ist für PS3 erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.