Sony und Naughty Dog dürften dieser Tage allerlei Grund zur Freude haben: Nicht nur sackt The Last of Us seit seinem Release am 14. Juni internationale Spitzenwertungen ein und rangiert derzeit mit einem Wertungsdurchschnitt von 95% laut metacritic.com an der Spitze der Spiele des Jahres 2013, es hat sich auch exzellent verkauft. Ganze 3,4 Millionen Exemplare des Survival-Thrillers wurden innerhalb von drei Wochen auf dem Markt abgesetzt - eine gigantische Zahl, die das Spiel auch zur am schnellsten verkauftesten neuen Marke in der PS3-Geschichte macht.

The Last of Us - Mehr als 3,4 Millionen verkaufte Exemplare seit Launch

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/19Bild 129/1471/147
Kein Grund, griesgrämig in die Kamera zu schauen: The Last of Us ist ein voller Erfolg.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

The Last of Us hat in Großbritannien sogar einen fünf Mal so starken Launch hingelegt wie das erste Uncharted: Drakes Schicksal und hat es auch noch geschafft, die Zahlen von dessen Nachfolger innerhalb der ersten Woche zu knacken. Uncharted 3: Drakes Deception allerdings ist noch etwas besser gestartet - gegenüber Drakes drittem Abenteuer müssen sich Joel und Ellie knapp geschlagen geben.

Seit seinem Release hält sich das Spiel nun schon auf Platz 1 der UK-Charts und befindet sich damit weiter im Höhenflug. Es wird interessant sein zu sehen, was Sony nun mit der Marke plant: Über den Season Pass werden garantiert noch einige DLC-Inhalte folgen, allerdings hat man sich auch schon die Domains "thelastofus2.com" und "thelastofus3.com" gesichert. Ob The Last of Us wirklich noch einen Nachfolger braucht, das darf jeder für sich beurteilen - es ist aber auf jeden Fall toll, dass der Markt Naughty Dog für seine wundervolle Arbeit angemessen belohnt.

Bilderstrecke starten
(40 Bilder)

The Last of Us ist für PS3 erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.