Sony gab im offiziellen PlayStation-Blog Details zu den kommenden DLCs für The Last of Us bekannt und verspricht, dass sich der Season Pass schon bald auszahlen wird.

The Last of Us - Infos zu den kommenden DLCs

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/16Bild 132/1471/147
Erst im Dezember oder Januar wird der Singleplayer-DLC erscheinen.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Der erste von drei neuen DLCs hört auf den Namen Verlassene Gebiete und ist ein Kartenpaket, das ab dem 16. Oktober zum Download zur Verfügung stehen wird.

Sony beschreibt das so: "Stellt euch der gegnerischen Fraktion und übersteht den tobenden Staubsturm auf der Vororte-Karte. Erkundet auf der vielschichtigen Busdepot-Karte ein zugewuchertes Stadtgebiet, in dem sich wilde Giraffen im Hintergrund tummeln. Schleicht in der Heimatstadt-Karte in einer dunklen und unheimlichen Gegend herum, die vom Mondlicht erhellt wird – die perfekte Kulisse für ein paar ernst zu nehmende Geheimnisse. Und die Buchhandlung bietet ein Spiel auf zwei Etagen mit einem einzigartigen vertikalen Gameplay."

Bis der bereits vor einiger Zeit bestätigte Singleplayer-DLC erscheinen wird, wird es wohl noch etwas dauern. Laut Sony wurden die Motion-Capture-Aufnahmen für Ende des Monats angesetzt, so dass man eine Veröffentlichung für Dezember / Januar plant.

Der dritte DLC wird sich wieder auf den Mehrspieler konzentrieren und in der ersten Jahreshälfte 2014 kommen. Mehr dazu will man zu einem späteren Zeitpunkt bekannt geben.

Wer sich den Season Pass für 19,99 Euro im PSN holt, bekommt übrigens noch 60 Bonusitems für den Kopf des Multiplayer-Charakters, darunter eine Albtraummaske und der Schweinslederhut.

The Last of Us ist für PS3 erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.