Während Sony viele zukünftige Titel wie The Last of Us oder Beyond: Two Souls auf der E3 präsentiert hat, hat ein Spiel auf der weltgrößten Spielemesse gefehlt: The Last Guardian. Seit Jahren befindet sich der Hoffnungsträger in Entwicklung, aber ein Releasetermin ist nicht in Sicht. Scott Rohde von Sony konnte in einem Interview den Fans lediglich verraten, dass es kommt, wenn es fertig ist.

The Last Guardian

- Sony: "Kommt, wenn es fertig ist"
alle Bilderstrecken
Die letzte Meldung zu The Last Guardian war, dass der Entwickler Team ICO mit Problemen zu kämpfen habe.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/5Bild 17/211/21

Folgendes gab Rohde zum aktuellen Status von The Last Guardian preis: "Ich werde euch kein exaktes Update geben, aber ich werde eine Sache sagen, und zwar dass es zurückgehen wird zur Innovation und zur Qualität und es sich an die Gamer richten werde. Der Titel wird veröffentlicht, wenn er komplett fertig ist."

Später im Interview erklärt er diese Aussage etwas näher: "Es wird irgendwann veröffentlicht, und es wird veröffentlicht, wenn es fertig ist. Ich denke, es ist wichtig zu beachten, dass es sehr einfach ist, ein Spiel zu veröffentlichen, wenn es noch nicht fertig ist, weil wir einen Geschäfts-Plan einhalten müssen. Die Spieler und die Erfahrungen, die wir anbieten, kommen aber zuerst. Und das ist der Grund, weswegen wir über das Spiel reden, wenn wir bereit sind, darüber zu reden."

Aktuellstes Video zu The Last Guardian

The Last Guardian - TGS 2010 TrailerEin weiteres Video

The Last Guardian erscheint demnächst für PS3. Jetzt bei Amazon vorbestellen oder direkt downloaden bei gamesrocket.