Den Raum dahinter erkennt Laura als den Ort wieder, an dem ihr Vater die Aufzeichnung gemacht hat. Als sie das merkwürdige Wandgemälde betrachten, taucht auf einmal ein Typ namens Steve auf, der das Gemälde als Windkapelle und den Raum als Reich der Dynastie identifiziert. Außerdem überreicht er uns ein Paar Gästeausweise, doch kommen wir damit nur bis in den Innenhof. Um in die Windkapelle vorgelassen zu werden, benötigen Robert und Laura aber noch die goldenen Gästeausweise.

Also erstmal alles einsacken, wie es sich für ein Adventure gehört: Robert steckt die Quaste ein, das Backbuch und die Stecknadeln von der Skizze. Wenn er Steve auf seinen schizophrenen Gegenpart Pete ansprechen, rastet er aus, was uns ein Nudelholz verschafft.

Weiter geht es in den Innenhof: Hier pflücken wir einen Strauß Nicktarinen aus dem Beet, ebenso die Pilze und nehmen das Springseil und den goldenen Teppich mit. Bei näherer Betrachtung stellt Robert fest, dass die Pilze auch als Ohrstöpsel fungieren können – gut zu wissen.

The Inner World - Story Trailer

Kümmern wir uns nun um die goldene Eintrittskarte. Draußen am Portal sehen wir, wie der leuchtende Fosfos einen Schwarm Farbmotten anzieht. Als Robert sich ihnen nähert, weichen sie zurück und flüchten auf die andere Seite. Dabei stellen wir fest, dass sie stets die Farbe des Hintergrund annehmen und offenbar stark abfärben, wie Laura weiß. Robert kommt eine Idee: Er hängt den goldenen Teppich an den Ast des Baumes und scheucht Fosfos und Farbmotten davor, aber diese weichen scheu zurück, sobald wir ihnen zu nahe kommen.

Also müssen wir etwas tricksen: Uns fällt auf, dass die Quaste täuschende Ähnlichkeit mit den Farbmotten aufweist. Also befestigen wir ihr die Eintrittskarten als Flügel am Rücken, stecken die Stecknadeln als Augen hinein und binden die ganze Bastelei ans Springseil.

Nun müssen wir nur noch auf die Mauer klettern, um sie abseilen zu können. Mit dem Nudelholz kann Robert die Mauersteine jeweils auf die andere Seite der Mauer schlagen. So müssen wir uns in der Empfangshalle eine Treppe mit allen drei Steinen zimmern. Schlagt also den untersten Stein hinein, klettert dann drinnen darauf und schlagt dann nacheinander beide nach draußen.

Jetzt könnt ihr draußen den obersten Stein erreichen und diesen mitsamt den anderen beiden nach drinnen hauen. Voila! Nun kann Robert auf den Mauerrand klettern, seilt seine Bastelei zu den Farbmotten ab und färbt so die Ausweise golden. Robert kann sie nun aus der Mottenimitation ziehen und Steve vorzeigen, wodurch wir endlich in den inneren Kreis vorgelassen werden.

Inhaltsverzeichnis:

Inhaltsverzeichnis: