Tipps für die erfolgreiche Jagd

Dreht den Sound auf! Die Tiere haben euch gegenüber den Wahrnehmungsvorteil, aber das heißt nicht, dass Zuhören nicht wichtig ist. Wenn ihr euch einem vermuteten Aufenthaltsort nähert, hört auf Schritte oder Hufgetrappel. Seid ihr unterwegs, achtet auf vereinzelte Tierrufe und ortet sie mit eurem Huntermate.

Wollt ihr einfach nur schnell in ein anderes Gebiet, ist Sprinten sehr nützlich, aber in der Nähe von Tieren ist es eine ganz schlechte Idee. Seid ihr beim Pirschen noch weit vom Tier entfernt, solltet ihr gehen. Wenn ihr dann näher kommt (achtet auf die Spuren auf eurem Huntermate), schaltet um auf Schleichen oder eventuell sogar Kriechen.

Benutzt eure Lockrufe nicht zu oft, das verschreckt Tiere eher, als dass es sie anlockt. Lieber selten, dafür aber effizient. Außerdem funktioniert jeder Lockruf ein bisschen anders. Experimentiert herum, um optimale Ergebnisse zu erzielen.

Versucht bei Abschüssen vorzugsweise, auf den Brustkorb des Tieres zu zielen. Bei einem Treffer in Herz oder Lunge stirbt die Beute schnell und schmerzlos, das erspart allen Beteiligten Qualen.

Geduldig bleiben! Es lauert nicht hinter jeder Ecke ein Tier und nicht jede Jagd wird erfolgreich verlaufen. Lasst euch nicht aus der Ruhe bringen und bleibt am Ball. Wenn ihr keine Beute findet, bewegt euch in ein anderes Areal oder macht eine Pause und versucht es dann noch mal.

Es ist manchmal einfacher, die Tiere zu einem kommen zu lassen. Sucht euch einen schönen Überblick über ein Feld am Waldrand, legt euch hin und nutzt euren Lockruf. Mit etwas Glück trottet das Tier aufs Feld und wird so leichte Beute. Es wäre natürlich besser, wenn ihr vorher schon wüsstet, ob in dem Wald überhaupt ein Tier ist...

Waffenfertigkeiten steigern

Steigert schon früh den Level euer Waffen. Damit wird das zielen erheblich leichter, da ihr die Waffe ruhiger haltet und die Zeit, die ihr zum nachladen einer Waffe braucht, wird ebenfalls reduziert, was wichtig ist, falls ihr einmal danebenschießt. Eine sehr gute Waffe für große Distanzen ist das Anschütz 308. Für die kurzen Distanzen empfiehlt sich eine PumpGun mit Flintenlaufgeschoss. Diese Waffe hat genug Feuerkraft, um auch größere Tiere recht schnell zu erlegen.

Viel Spaß!