Dass The Forest Ende April aus Endnights Wald gekrochen kommt, wussten wir schon. Aber wir wussten nicht, wann genau: Auf Steam hat das Entwicklerteam rund um Endnight jetzt den 30. April bekanntgegeben. Ein kannibalistisches FLEISCH FREI! bitte.

Und was ist mit der PS4-Version? Die wird auch noch kommen, wie uns der Trailer verspricht:

The Forest - Announcement Trailer PS45 weitere Videos

Was passiert also am 30. April? Der Early-Access-Button auf der Steam-Seite zum Spiel verschwindet, der Preis von 14.99 Euro erhöht sich auf 19.99 Euro und ein paar wundervolle Updates finden noch dazu ihren Weg ins Spiel:

  • Support für Sprachen & Controller
  • Neue Gründe & Werkzeuge zum Töten der "Widerlinge"
  • Neue Objekte zum Bauen
  • Umarbeitung des Warm/Kalt-Systems (+ ein neuer Wärmeanzug)
  • Verbesserung bezüglich der Performance & des Multiplayers

Gründe zum Töten der Kannibalen riecht nach neuen Story-Inhalten und/oder ein paar nagelneuen, bedrohlichen Verhaltensweisen der netten Inselbewohner in The Forest. Alles in allem eine Vorstellung, die Fans des brutalen Survival-Hits in Euphorie versetzen darf (ich bin bereits euphorisch und kann es kaum erwarten, die fertige Version schlussendlich zu testen). Schließlich haben die Entwickler aber nie wirklich in den 4 Jahren Early-Access mit Updates und neuen Inhalten gespart.

Kein Interesse an The Forest? Dann ist vielleicht in unserer Release-Liste ein Titel dabei, der euch im April glücklich machen kann:

Bilderstrecke starten
(17 Bilder)

Mit Glück kommt am 30. April ebenso die Konsolen-Version auf den Markt, sodass auch PS4-Spieler gegen Kannibalen und riesige Fleischklops-Spinnen kämpfen können. Oder in dunklen Höhlen herumkriechen und sich verirren können. Oder gebratenen Fuß essen können. Oder... Seid ihr auch schon so aufgeregt? Seid ihr? Seid ihr?!

The Forest erscheint demnächst. Jetzt bei Amazon vorbestellen.