Shinji Mikamis Survival Horror The Evil Within verlangt einiges von eurer Festplatte. 50 GB freien Speicher sollte diese mindestens noch haben, damit ihr den Titel überhaupt spielen könnt. Die jedoch werden für die Installation benötigt, danach belegt das Spiel etwa 41 GB.

The Evil Within - Systemanforderungen: 50 GB freier Festplattenspeicher

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/11Bild 40/501/50
Zuletzt wurde der Termin auf den 14. Oktober vorgezogen.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Bethesda veröffentlichte die empfohlenen Anforderungen für den PC und nannte außerdem den Speicherplatz, den ihr auf den jeweiligen Konsolen benötigt.

Demnach solltet ihr in eurem Rechner mindestens einen i7 mit 4 Kernen, 4 GB Arbeitsspeicher und auch eine Grafikkarte des Typs GeForce GTX 670 oder eine gleichwertige Grafikkarte mit 4 GB VRAM arbeiten lassen.

Folgend eine Übersicht:

  • 64-Bit Windows 7/Windows 8
  • i7 mit mindestens 4 Kernen
  • 4 GB RAM
  • 50 GB freier Festplattenspeicher (für Installation, 41 GB werden vom Spiel belegt)
  • GeForce GTX 670 oder gleichwertige Grafikkarte mit 4 GB VRAM
  • Hochgeschwindigkeits-Internetverbindung
  • Steam-Account und –Aktivierung

Wer The Evil Within auf der Konsole spielen möchte, findet folgend die Anforderungen:

  • Xbox One – 40 GB Festplattenspeicher
  • PlayStation 4 – 40 GB Festplattenspeicher
  • PlayStation 3 – 7 GB Festplattenspeicher
  • Xbox 360 – 7 GB - Hinweis: The Evil Within erfordert die Installation auf der Xbox 360 Festplatte oder einem USB 2.0-Flash-Laufwerk (oder besser).

The Evil Within ist für PC, PS3, PS4, Xbox 360 und Xbox One erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.