Mit Cheats bzw. Debug-Befehle können erschrockene PC-Spieler den Fängen von The Evil Within einfacher entkommen. Oder aber unserer The Evil Within Komplettlösung eine Chance geben.

The Evil Within - PC-Cheats: Godmode, Slowmotion und weitere Debug-Befehle

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/9Bild 42/501/50
Wer sich gruseln und schocken lassen will, ist bei The Evil Within genau richtig.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Bethesda veröffentlichte diverse Debug-Befehle zum Horrorspiel, die das düstere Abenteuer angenehmer gestalten können. Darunter befinden sich übliche Dinge wie Godmode und Infiniteammo.

Damit ihr die Befehle eingeben könnt, klickt ihr in Steam mit einem Rechtsklick auf The Evil Within und wählt "Eigenschaften" aus. Unter dem Reiter "Allgemein" geht ihr auf "Startoptionen festlegen" und fügt in der folgenden Zeile "+com_allowconsole 1" (ohne Anführungszeichen) ein. Im Spiel lässt sich anschließend die Debug-Konsole mit der Einfügen-Taste aufrufen.

Sobald das geschehen ist, könnt ihr folgende Befehle eingeben:

  • R_swapinterval <Zahl> (hebt den fps-Lock auf: -2 sind 30 fps, -1 sind 60 fps, 0 hebt Begrenzung auf / Achtung: negative Zahlen eingeben)
  • God (macht eure Spielfigur unbesiegbar)
  • Noclip (lässt euch durch Wände gehen
  • G_infiniteammo (unbegrenzt Munition)
  • G_stoptime 1 (hält die Zeit an / g_stoptime 0 lässt Zeit weiterlaufen)
  • Toggledebugcamera (Kamera lässt sich frei umherbewegen)
  • R_forceaspectratio <Zahl> (lässt das Bildformat anpassen: default ist 2.5 / 0 ist Vollbild / 1.8 bis 2 hebt schwarze Ränder im Grunde auf)
  • Com_showFPS (zeigt die fps an)
  • Startslowmotion2 / Stopslowmotion (Slowmotion aktivieren bzw. deaktivieren)

The Evil Within ist ab heute für PC, Xbox One, Xbox 360, PlayStation 4 und PlayStation 3 erhältlich. Ob das Spiel dem Hype gerecht wird und ob Shinji Mikami an seine Wurzeln anknüpfen kann, erfahrt ihr in unserem The Evil Within Test.

The Evil Within ist für PC, PS3, PS4, Xbox 360 und Xbox One erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.