Der Internet-Gemeinde entgeht heutzutage wahrlich nichts mehr. Bestes Beispiel: Shinji Mikamis neues Spiel The Evil Within. Obwohl es sich dabei nur um eine Konzeptzeichnung handelt, hat Neogaf-Mitglied Silenttwin eine Gruppe an Zombies aus eben jener Konzeptzeichnung für The Evil Within entdeckt, die tatsächlich aus einem Screenshot zu The War Z von Hammerpoint Interactive stammen. Ironischerweise wurde Hammerpoint Interactive erst selbst dafür gerügt, Ausschnitte aus anderen Medien entwendet zu haben.

The Evil Within - Konzeptzeichnung kopiert Teile aus einem Screenshot von The WarZ

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuThe Evil Within
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 50/511/51
Stein des Anstosses
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

An sich ist das auch keine große Sache, schließlich sind Konzeptzeichnungen dazu da, eine gewisse Atmosphäre oder die Idee zu präsentieren und enstammen ja nicht direkt dem Spiel. Doch wenn ein Publisher wie Bethesda mit so großen Titeln wie Skyrim und Fallout hinter sich, einen Titel vom legendären 'Resident Evil'-Schöpfer Shinji Mikami ankündigt, kommt eine derartige Sache einer Blamage gleich.

Erst recht, wenn man weiß, dass für die Konzeptzeichnung bei The War Z geklaut wurde. Schließlich gab es einen großen Aufschrei, als herauskam, dass Hammerpoint Interactive sich für The War Z unter anderem bei Bildern von The Walking Dead von AMC bediente. Gut, The War Z hatte auch weitaus mehr Dreck am Stecken, so dass sich diese Empörung wohl auch eher im Zuge des Ganzen entfachte. Dennoch bleibt es eine kleine Peinlichkeit für die Herren von Bethesda und Tango Gameworks.

Ein Mitglied von Neogaf formulierte es ziemlich treffend: "The War Zwei"

The Evil Within ist für PC, PS3, PS4, Xbox 360 und Xbox One erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.