Nachdem ihr aus dem Wasser aufgetaucht seid, verlasst ihr auf der linken seite über das Auto hinweg das Gebäude. Folgt dann rechts der Straße.

Folgt immer weiter dem Straßenverlauf, kriecht nach dem Einschlag des Busses durch den kleinen Durchgang in das Gebäude hinein, öffnet die Tür und geht in das nächste Zimmer.

In diesem und im Raum rechts findet ihr eine ganze Menge nützlicher Gegenstände, die ihr alle einsammeln solltet, darunter auch ein Kartenfragment und eine sehr mächtige Magnum, die ihr euch in Zukunft für besonders hartnäckige Gegner aufheben solltet.

The Evil Within - DLC Gameplay Trailer16 weitere Videos

Folgt links neben der Jukebox dem Gang bis zu der Stelle, wo zwei Häuser gefährlich nahe zueinander rücken.

Geht durch die verbliebene Lücke. Rechts vom Tisch bei den Schaufensterpuppen gibt es ein Medipack, in der Gegenrichtung noch andere nützliche Items, die ihr einsammeln solltet. Nun bleibt nur noch ein Weg, dem ihr folgen könnt. Nach dem Kampf mit dem Feuerwehrmann klettert ihr hinter dem weißen Lieferwagen auf einen Käfig, um euch über den Zaung zu bugsieren. Erledigt den Polizisten mit einem Schleichangriff und schnappt euch das Gel in den Kisten.

Wenn ihr an dem Schräg am grünen Container lehnenden Bauzaun nach oben lauft, findet ihr noch mehr wertvolle Munition. Danach geht ihr durch die blaue Tür rechts. Einige Gegner tauchen nach dem Alarm auf und ihr könnt anschließend durch die geöffnete Tür gehen.

In dem Bereich, aus dem ihr gekommen seid, findet ihr nicht nur Munition und Zündhölzer, sondern auch einen Schlüssel, der die gegenüberliegende Tür öffnet. Hier wartet ein mit einem vollautomatischen Gewehr bewaffneter Gegner auf euch, den ihr möglichst schnell ausschalten solltet.

Lauft an ihm vorbei und öffnet die Tür. Bewegt euch hinter dem brennenen Wagen zur Feuerleiter, die ihr hinaufgeht. Oben findet ihr Munition und darunter einen blauen Container, über den ihr weiter nach unten in die Stadt kommt. Weiter vorne fallt ihr ins Wasser, klettert auf das Auto und schwimmt durch das Betonrohr.

Wenn ihr weiter vorne ins Wasser springt, werdet ihr von einem mutierten Vieh verschlungen. Stattdessen zerschießt ihr das Seil der vor euch hängenden Leiche und dann die Ablenkung nutzen, um zum Auto geradeaus zu schwimmen.

Bleibt ihr zu lange auf dem Wagen stehen, werdet ihr runtegestoßen. Deswegen: Immer in Bewegung bleiben. Wiederholt den Trick mit der Leiche am Seil und bewegt euch so immer weiter.

Nun tauchen einige Kopien von Ruvik auf, die ihr mit Handgranaten recht schnell erledigen könnt - denn im Gegensatz zum Original ist diese Kopie durchaus sterblich.

Ein weiterer Besuch im Savepoint wird gefolgt von einer Kriechpartie in den nächsten Abschnitt. Geht nach links durch das Gelbe Tor, das sich erst vollständig öffnet, wenn ihr alle Gegner auf dem und um das Tor herum erledigt habt.

Sammelt danach die Munition und klettert die Leiter hoch, um der gelben Plattform in den Bereich dahinter zu folgen. Lauft hinten die Treppe hoch oder nehmt die Leiter, um den Generator einzuschalten. Kaum ist dies gelungen, müsst ihr euch noch einmal gegen Gegner verteidigen.

Klettert anschließend auf der Gegenseite die Leiter hoch, zieht an dem Hebel, betretet den Fahrstuhl und deckt euch mit Munition ein.

Inhaltsverzeichnis:

Inhaltsverzeichnis: