The Evil Within ist das neue Projekt des 'Resident Evil'-Schöpfers Shinji Mikami. Doch an welchen Projekten arbeitete er zuvor? Zum Beispiel im Jahr 2010, als er Tango Gameworks gründete?

The Evil Within - Am Anfang war die bewaffnete Kakerlake

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/11Bild 40/501/50
Von einer Kakerlake zum Survival-Horror.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

An einer bewaffneten und auf zwei Beinen stehenden Kakerlake, wie er in einem Gespräch mit Polygon verriet. Das Ganze startete anfangs als ein Spaß und entpuppte sich schließlich als eine Idee, mit der ein kleines Team herumexperimentierte.

Danach folgte die Idee Noha, bei der er sich um ein Survival-Adventure in einer offenen Sci-Fi-Welt handelte und für das man sich vom Film Dune inspirieren ließ. Die Thematik sah vor, die Menschheit von der immer mehr unbewohnbaren Erde zu anderen Planeten zu bringen, während eine Kolonie den Kontakt zur restlichen Zivilisation verlor. Also sollte sich ein Team auf die Suche nach den verbliebenen Menschen begeben.

Und dann war da noch das Projekt namens Zwei, das für Bethesda entstehen sollte und ein Actionsspiel mit Jagd nach Vampiren war. Zwei hört man nicht das erste Mal, über den Titel berichteten wir in der Vergangenheit bereits mehrfach. Man konnte alleine zwei Chararaktere (Frau und Mann) steuern oder sich gemeinsam mit einem anderen Spieler durch das Abenteuer kämpfen.

Wie ja im Grunde bekannt, wurde aus Zwei dann mehr oder weniger The Evil Within. Und das wiederum erscheint am 29. August für PC, Xbox 360, Xbox One, PlayStation 3 und PlayStation 4.

The Evil Within ist für PC, PS3, PS4, Xbox 360 und Xbox One erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.