Fallout-4-Spieler kennen es schon seit einer Weile: Der Creation Club ist Teil des postapokalyptischen Rollenspiels und führt Mikrotransaktionen für diverse Mods und Mini-DLCs ein. Dieses Schicksal blüht nun offenbar auch der Special-Edition von The Elder Scrolls 5: Skyrim. Obwohl es noch keinen Patch für das Spiel gab, gibt es bereits erste Anzeichen für das - bei den Fans überaus unbeliebte - Feature.

The Elder Scrolls V: Skyrim Special Edition - Creation Club schon bald Teil des Rollenspiels

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuThe Elder Scrolls V: Skyrim Special Edition
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 11/121/12
Diese Rüstung für Mudcrabs steht unter anderem zum Download bereit.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Die Steam-Seite der Skyrim Special-Edition wurde bereits geupdatet. Darauf lässt sich nun ein DLC mit dem Namen "Creation Club" finden, der euch auf eine weitere Seite bringt. Dort können dann Club-Credits für eure hart ersparten Moneten gekauft werden. Zur Auswahl stehen beispielsweise 750 Credits für 6,99 Euro oder (am anderen Ende des Spektrums) 5500 Credits für 34,99 Euro. Wann Skyrim selbst ein Update bekommt, dass dann auch die entsprechenden DLCs und Angebote für Creation Club Credits im Spiel anzeigt, ist bislang noch nicht bekannt.

Bilderstrecke starten
(15 Bilder)

Rüstungen und Bögen

Zunächst wird es wohl - laut der Produktseite - eine Rüstung für Krabben in Skyrim geben. Dazu gesellen sich dann noch ein spezieller Bigen und ein schickes Schwert im Crusader-Stil. Außerdem ist die Rede von "Survival". Dabei könnt es sich um einen Hardcore-Modus für das Rollenspiel handeln. Wie viel diese kosten werden, ist nicht bekannt.

The Elder Scrolls V: Skyrim Special Edition ist für PS4 und Xbox One erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.