"Eintausend Jahre vor den Geschehnissen in Skyrim gibt es allerhand Bekannte und Bekanntes zu entdecken. Die Drachen sind zu diesem Zeitpunkt allerdings nicht aktiv." - Frank Fischer

Insbesondere die Fans von Skyrim und seinen Vorgängern müssen sich weniger Sorgen machen als befürchtet. Bei den ZeniMax Online Studios arbeiten durchweg erfahrene Entwickler, die in ständigem Austausch mit den Jungs von Bethesda stehen und das klare Ziel vor Augen haben, die gewohnt authentische Welt mehrspielertauglich zu machen, ohne sie durch zu viel "massively" ihrer Seele zu berauben.

The Elder Scrolls Online spielt sich schon jetzt flüssig und scheint technisch auf der Höhe der Zeit. Die Idee mit den Megaservern beseitigt nicht nur das Problem der Serverwahl, sondern bietet nebenbei auch die Chance, seinem eigenen Freundeskreis auf Wunsch in der virtuellen Welt zu begegnen - oder sich einfach mal für ein paar ruhige Stunden auszuklinken.

Wann genau The Elder Scrolls Online erscheinen soll, steht derzeit noch nicht fest - auch zum Geschäftsmodell wollte man sich noch nicht äußern. Eines scheint jedoch sicher: Es ist noch nicht aller Tage Abend im Genre der MMOGs und mit The Elder Scrolls Online erwartet uns im kommenden Jahr ein Spiel, das altbekannten Problemen mit neuen Ansätzen begegnet. Drücken wir Matt Firor und seinen Leuten die Daumen.

The Elder Scrolls Online ist bereits für PC erhältlich und erscheint am 09. Juni 2015 für PS4 & Xbox One. Jetzt bei Amazon kaufen bzw. vorbestellen oder direkt downloaden bei gamesrocket.

The Elder Scrolls Online - Das ist Tamriel Unlimited27 weitere Videos

The Elder Scrolls Online - Sehenswert: 14 neue Screenshots

Klicken, um Bilderstrecke zu starten (14 Bilder)

The Elder Scrolls Online - Sehenswert: 14 neue Screenshots

alle Bilderstrecken
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/15Bild 184/1981/198

Mehr Information findet ihr auf unserer Elder-Scrolls-Fanseite.