Streng genommen war Knights of the Nine mehr ein Update als eine echte Erweiterung. Mit Oblivion: Shivering Isles erscheint nun demnächst das erste "echte" Addon für den Rollenspiel-Hit. Und wie es scheint, dürfte es auch das letzte Addon werden. Denn wie Peter Hines von Bethesda Softworks gegenüber dem 360 Gamer Magazine erklärte, sei Shivering Isles das letzte Oblivion-Projekt.

"Shivering Isles is our last big thing: it's our first and last expansion for Oblivion."

Die dadurch frei werdenden Ressourcen werden allem Anschein nach für den geplanten dritten Fallout-Teil genutzt. Über ein Elder Scrolls 5 schweigt man sich indessen noch aus.

The Elder Scrolls IV: Shivering Isles ist für PC und seit dem 29. November 2007 für Xbox 360 erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.