Viele Konsolenspieler müssen weiter warten. Während man am PC schon seit geraumer Zeit durch die prächtige Fantasywelt von The Elder Scorlls IV: Oblivion ( Bethesda Softworks)zieht, ist dieses Erlebnis für andere Spielergruppen noch in weiter Ferne.

Zum Einen, weil die PS3 erst im März kommenden Jahres zum Europastart bläst, zum Anderen weil das Spiel selbst nun ein wenig verschoben wurde. Der neue Termin lautet "Erstes Quartal", und angesichts dessen, dass die dritte PlayStation Generation in Amerika deutlich früher startet, könnte sich das Spiel trotzdem für den Launchday ausgehen.

Eine Entschädigung gibt es jedenfalls: In absehbarer Zeit wird es wieder Zustzcontent zum Downloaden geben, der unter anderem neue Quests für die Ritter der neunten Gilde umfasst. Der ist bei der PS3-Fassung bereits inkludiert, PC- und Xbox 360 Spieler müssen dafür circa 10 Dollar löhnen.

The Elder Scrolls IV: Oblivion ist für PC, Xbox 360 und seit dem 26. April 2007 für PS3 erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.