Update: Bethesda äußerte sich gegenüber Gamespot zu dem Auftauchen von The Elder Scrolls: Arena und meinte, dass das bereits für den PC kostenlos erhältliche Rollenspiel nicht für andere Plattformen erscheinen werde. Man habe die Einstufungsbehörde kontaktiert, damit diese das in der Listung richtigzustellen. Offenbar handelte es sich also um einen Fehler.

Ursprüngliche Meldung: Offenbar plant Bethesda eine Neuauflage bzw. die Wiederveröffentlichung des Klassikers The Elder Scrolls: Arena, wie aus einem Eintrag der Australia's Classification Database hervorgeht.

Die australische Alterseinstufungsbehörde stufte den Titel mit einem M-Rating am 9. April ein und gibt "mäßige Gewalt" an. Gelistet ist es dort als Multi-Platform-Spiel. Was letztendlich dahinter steckt, darüber kann man nur spekulieren.

Sehr wahrscheinlich wäre eine Wiederveröffentlichung des Klassikers für aktuelle Plattformen, wie etwa Smartphones, Tablets, PC und Konsolen. Nicht ganz so wahrscheinlich, aber durchaus möglich, wäre eine HD-Neuauflage mit einer frischen Engine.

Was jedoch gegen einen normalen Re-Release sprechen könnte: Bethesda veröffentlichte The Elder Scrolls: Arena damals anlässlich des 10. Jubiläums der Reihe kostenlos zum Download. Es ist also bereits legal im Internet erhältlich, was natürlich Hoffnung auf eine HD-Neuauflage macht.

Erste Details dazu könnten wir bereits in Kürze hören, erst in der letzten Woche versprach Bethesda für dieses Jahr mehr Ankündigungen als 2012. The Elder Scrolls: Arena kam 1994 als DOS-Spiel auf den Markt und war der erste Ableger der 'Elder Scrolls'-Reihe.

Arena bot unter anderem eine zufällige Generierung der Gebiete, wodurch letztendlich eine größere Spielwelt erschaffen werden konnte, als sie es in Morrowind, Oblivion und Skyrim ist.

The Elder Scrolls: Arena ist für PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.