The Elder Scrolls 5: Skyrim - Infos

The Elder Scrolls 5: Skyrim ist der offizielle Nachfolger zu The Older Scrolls: Oblivion und knüpft an das Rollenspiel an. Der Spieler reist als "Drachenblut" durch die Provinz Himmelsrand (engl. Skyrim). Dort kann er die Machtverhältnisse durch sein Eingreifen maßgeblich beeinflussen.

Der kalte harte Norden von Tamriel - The Elder Scrolls V: Skyim

Dabei wird The Elder Scrolls 5: Skyrim auf einer komplett neuen und eigens dafür entwickelten Engine basieren, so dass die altbackene Grafik eines Oblivions oder auch Fallouts der Vergangenheit angehört. The Elder Scrolls 5: Skyrim wird für PC, Xbox 360 und PlayStation 3 entwickelt.

Die Spielwelt von The Elder Scrolls V: Skyrim ist in etwa mit der aus Oblivion von der Größe her vergleichbar. Insgesamt fünf Großstädte und über 130 Dungeons soll es geben, wobei man via Schnellreise auch schnell zu den Orten gelangen kann, ohne erst einen langen Fußmarsch auf sich nehmen zu müssen.

Von der Spielzeit her wird Skyrim eine Spiellänge von 20 Stunden bieten, allerdings nur, wenn man stur der Hauptquest folgt und alles andere außer Acht lässt. Versprochen wird, dass sich die Haupthandlung hier aber nicht zu sehr in den Vordergrund drängt, so dass man als Spieler nicht das Gefühl bekommt, seine Zeit mit Nebenquests zu vergeuden.

Die Handlung dreht sich zum einen um die Rückkehr der Drachen, die seit Jahrhunderten verschwunden waren und nun erneut in Himmelsrand ihr Unwesen treiben. Als Drachenblut kann der Spieler die Seelen der von ihm erlegten Drachen aufnehmen und so neue Fähigkeiten erlernen. Zum anderen inszeniert The Elder Scrolls V: Skyrim einen Konflikt zweier einflussreicher Parteien, die um die Herrschaft von Himmelsrand streiten.

Himmelsrand beherbergt allerlei Völker und Rassen, wobei die Nord das Heimatvolk der Provinz sind. Auf seinem Weg lernt der Spieler viel über die Geschichte, Gebräuche und Schicksale der verschiedenen Gruppierungen, Sippen und Fraktionen. Außerdem steht es ihm frei, unabhängig von Rasse und Geschlecht eine Heirat einzugehen.

Für Skyrim gibt es mittlerweile drei große Erweiterungen: Dawnguard, Hearthfire und Dragonborn. Zusätzlich gibt es zahlreiche Community-Patches.

The Elder Scrolls 5: Skyrim - Creation Kit Trailer

Tipps, Tricks & Guides zu The Elder Scrolls 5: Skyrim