Häuser abreißen

Spielt ihr die PC-Version von Skyrim Hearthfire und wollt dafür sorgen, dass eure gebauten Häuser nicht mehr da sind, kann euch geholfen werden. Beachtet: Vorher müsst ihr sämtliche Items aus dem Haus entfernen, die ihr bei euch behalten möchtet. Sämtliche Investitionen innerhalb des Hauses und darum herum sind ebenfalls Geschichte.

Startet den Skyrim-Launcher und entfernt den Haken bei der Hearthfire-Erweiterung. Ladet den Spielstand, den ihr wollt, und erstellt anschließend ein neues Savegame, und zwar ohne dass Hearthfire aktiviert ist. Verlasst Skyrim, setzt wieder den Haken und ladet den just erstellten Spielstand. Das war es.

Andere Hunderasse

Hunde, die ihr normalerweise als Haustier halten könnt sehen alle gleich aus und unterscheiden sichauch nnicht in ihrem Wesen. Wollt ihr einen anderen Hund halten, dann nehmt den Weg nach Dämmerwacht - Voraussetzung ist, dass ihr ein Kind habt. In Dämmerwacht könnt ihr einen Husky mitnehmen. Nehmt ihn mit zu euch nach Hause und zeigt ihn eurem Kind. Es wird fragen, ob es ihn behalten darf.

Erfolge zum DLC „Hearthfire“ freischalten

Der DLC „Hearthfire“ bietet für Skyrim Fans ebenfalls ein paar nette Erfolge im Spiel. Erfüllt einfach die unten aufgelisteten Voraussetzungen und ihr werdet mit einigen zusätzlichen Gamerpoints belohnt.

10 Gamerpoints

Architect

Voraussetzung: Baut 3 Flügel in euer Haus.

Landowner

Voraussetzung: Kauft ein Stück Land.

Land Baron

Voraussetzung: Kauft 3 Stücke Land.

Master Architect

Voraussetzung: Baut 3 Häuser.

Proud Parent

Voraussetzung: Adoptiert ein Kind.

Hausverwalter engagieren

Besitzt ihr in The Elder Scrolls 5: Skyrim – Hearthfire bereits ein Haus, so könnt ihr dafür nun einen Verwalter einstellen. Nicht jeder eurer Gefährten, kann zum Verwalter werden, ihr müsst also schauen, welche dafür geeignet sind. Nehmt einfach euren Begleiter mit in euer Haus und fragt ihn dort, ob er die Stelle annehmen möchte.

Viel Spaß!